geeks-on-a-plane-logo

Manche Veranstaltungen tragen Fantasienamen, andere sind wörtlich zu nehmen. „Geeks on a Plane“ zählt eher zu letzteren, denn hier gehen wirkliche Internetkenner auf eine 14-tägige Reisetour, um die Gründerszene verschiedener Nationen kennen zu lernen. Die jährlich wiederholte Geeks On a Plane Europe Tour wird gehosted von Multi-Valley-Aktivist Dave McClure, dem VC und Inkubator Founders Fund, dem 1978 gegründeten Verlag O’Reilly Media sowie dessen Vorsitzenden Brady Forrest. Gemeinsam laden die Initiatoren Silicon Valley- und US-Entrepreneure, Techies, Investoren und Blogger zu einer Tour durch Europas Top-Technologie-Städte ein, mit Stops in  London, Amsterdam, Berlin, Prag, Paris sowie einem Kickoff-Event in Washington, DC.

Ziel der Kennenlerntour ist es, StartUps, Geeks und VCs in den jeweiligen Städten zu treffen, mehr über die europäischen Trends in den Bereichen Web, Mobile und Gaming zu lernen, Einsichten in lokale Märkte, Statistiken und Business Modelle zu erhalten und neue Bekanntschaften mit Menschen und StartUps zu machen. Ach ja, und natürlich um Spaß in Flugzeugen, Zügen und Bussen zu haben.

Geeks on a Plane in Berlin

An diesem Wochenende machen die Geeks nun auch Halt in Berlin und vorgesehen ist ein spezielles Startup2Startup Brunch, bei dem Unternehmer aus Deutschland die Chance haben, sich mit den Geeks auszutauschen, in die USA zu netzwerken, Business-Modelle kurz vorzustellen und und und. Stattfinden wird das internationale Spektakelum 11.30 Uhr im Mövenpick am Europa Center zu zehn Euro Eintrittspauschale. Alles was Interessierte zu tun haben, ist sich für die Veranstaltung zu registrieren.

geeks-on-a-plane-berlin

So günstig lernt man sonst nirgends interessante Unternehmer aus dem Valley kennen, also sollte sich jeder deutsche Unternehmer schnellstens registrieren und dann am Sonntag erst sein Kreuz machen und dann mit den Geeks und Gründerszene bei Mövenpick frühstücken. Angekündigt haben sich bereits auch einige Mitglieder von Team Europe Ventures, die sich vor Ort mit Gründern aus Deutschland und den Geeks aus den USA austauschen werden. Auch Gründerszene wird natürlich dabei sein und fleißig berichten, Fotos machen und Kontakte initiieren. Wer sich schon mal vorab weiter über das Event informieren will, dem bietet der Twitter-Stream der Geeks (http://twitter.com/Geeksonaplane) eine Art Echtzeit-Reisetagebuch von den jeweiligen Stationen.