Uhren

Die wichtigsten Tech- und Startup-News des Wochenendes

Die USA feiern am Montag den Labor Day, an Nachrichten aus der Branche mangelt es trotzdem nicht.

Samsungs Smartwatch gesichtet

VentureBeat behauptet, erste Bilder der Samsung Smartwatch „Galaxy Gear“ zu haben. Die Uhr läuft auf Android und wird dem Bericht zufolge mit vorinstallierten Fitness-Apps geliefert. Der Konzern will das neue Produkt offiziell am 4. September in Berlin vorstellen.  [mehr dazu bei VentureBeat]

Die STEM-Krise – ein Mythos?

Mangelt es an Nachwuchs im STEM-Bereich (Science, Technology, Engineering, Mathematics)? Bisher ging die US-Wirtschaft davon aus, dass in den kommenden zehn Jahren eine Million zusätzliche Absolventen aus diesen Studien notwendig sind. Einer neuen Betrachtung zufolge gibt es jedoch für die Fachkräfte zu wenig Arbeitsplätze. [mehr dazu bei IEEE Spectrum]

Wie man ein neu akquiriertes Startup nicht ruiniert

Ein junges Team nach der Akquise in ein etabliertes Team zu integrieren ist eine Herausforderung. Billy Biggs, ein Entwickler, der vom Google Video-Team zu YouTube wechselte, als das Portal gekauft wurde, spricht über seine Erfahrungen: „Du sollst die beiden Herangehensweisen in der Arbeit vergleichen und die beste wählen.“  [mehr dazu bei Forbes]

Mehr Deko, mehr Produktivität

Macht sich ein hippes Office-Interieur á la Google bezahlt? Eine Studie besagt, dass Mitarbeiter in Büros, die mit Bildern und Pflanzen dekoriert waren, um 17 Prozent produktiver als in einem kahlen Arbeitsraum waren. [mehr dazu bei VentureBeat]

Target launcht Download-Portal

Die US-Kaufhauskette Target startet im Herbst ein neues Download-Service. Auf „Target Ticket“ bietet das Unternehmen Filme sowie aktuelle Folgen von TV-Serien in digitaler Form an. Der Preis für eine TV-Staffel liegt bei 34,99 Dollar, ein Film soll für 14,99 Dollar erhältlich sein. [mehr dazu bei PCMag]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von alexkerhead

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.