European Venture Summit

Bereits zum sechsten Mal findet der European Venture Summit als ein riesiges Netzwerk-Event für Gründer und Investoren statt. In diesem Jahr präsentieren 100 ausgewählte Startups ihre Ideen und Konzepte vor mehr als 120 internationalen Investoren in Berlin. Das Event soll die Grenzen für Investitionen und Wachstum in Europa aufbrechen. Gründerszene hat mit Ander Orcasitas gesprochen, einem der Organisatoren der Veranstaltung.

Grenzen in Europa beseitigen

Der European Venture Summit am 6. und 7. Dezember, wird von Europe Unlimited (E-Unlimited) organisiert, einer privaten Organisation, unterstützt von Konzernen wie BASF, Earlybird (www.earlybird.com), Cisco oder Morgan Lewis. Ander Orcasitas – einer der Organisatoren des Events – erklärt gegenüber Gründerszene, was den European Venture Summit (EVS) ausmacht, wie die Gewinner ermittelt werden und was die Teilnehmer an den beiden Veranstaltungstagen erwartet:

Ander, was ist der European Venture Summit?

Der EVS ist ein Treffpunkt für Startups aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), Biowissenschaft und Umwelttechnik. Auf dem Event treffen sich 100 CEOs, die von Investoren auf E-Unlimited-Veranstaltungen ausgewählt wurden, mit mehr als 120 internationalen Investoren und Experten.

Die Idee hinter der Veranstaltung, wie ist sie entstanden?

Europa ist stärker fragmentiert als jemals zuvor, es ist schwierig über nationale Grenzen hinweg zu wachsen und über diese Grenzen hinweg zu investieren. Wir vertrauen auf Innovation. Wir glauben, dass Innovation in Zeiten des Mangels ihren Höhepunkt erreicht. Der EVS ist die Grundlage um alle Parteien zusammenzubringen.

E-Unlimited bringt schon seit zehn Jahren Gründer und Investoren zusammen. Vor sechs Jahren wurde dann die Idee umgesetzt, die Besten für ein Spitzentreffen zusammenzubringen. Seitdem ist der EVS gewachsen, wir erwarten dieses Jahr mehr Investoren als jemals zuvor, trotz der Kreditknappheit.

Für wen ist der European Venture Summit interessant, welche Besucher erwartet Ihr?

Die besten 25 Prozent der Entrepreneure aller unserer diesjährigen Events werden anwesend sein. Investoren und Gründer nehmen kostenlos teil und sind im Gegenzug ein aktiver Teil der Veranstaltung: Investoren bewerten Unternehmen und geben spezielles Feedback über ein Review-Sheet. Durch diesen Prozess werden Gründer bewertet, E-Unlimited normalisiert die Ergebnisse dann und errechnet die Gewinner durch einen statistischen Algorithmus.

Was dürfen Teilnehmer von der Veranstaltung erwarten?

Für teilnehmende Entrepreneure gibt es einen klaren Gewinn, nämlich eine sehr hohe Konzentration von Investoren und Geschäftspartnern auf einer einzelnen Veranstaltung. Von 500 Teilnehmern werden ungefähr 300 eine aktive Rolle spielen.

Für Investoren ist das Event eine einzigartiger Zugang zu einer Vielzahl von hochwertigen Investmentmöglichkeiten. Zudem wurden die präsentierenden Startups bereits von anderen Investoren positiv bewertet und sind daher auch relevant.

Am 6. und 7. Dezember ist es soweit, was wird an den beiden Tagen passieren?

Es ist erwähnenswert, dass vor dem Summit zwei Venture Academies in Berlin stattfinden werden, auf denen sich 15 Startups qualifizieren, um dann beim EVS zu pitchen. Bewerbungen werden seit dieser Wochen angenommen, wir erwarten 100 Kandidaten.

Am fünften Dezember, einen Tag vor dem offiziellen Start der Konferenz, wird die CEO-CF-Colaborative-Academy stattfinden. Hier werden zehn top-Mentoren wie Joerg Sievert (Friday Ventures) Gründer herausfordern, ihre Präsentation für die Konferenz zu verbessern.

Am 6. und 7. Dezember findet die Hauptveranstaltung statt. Der größte Teil des Programms besteht aus Startup-Präsentationen, bei denen Unternehmen achtminütige Präsentationen vor einer sechsköpfigen Jury aus Investoren halten, zum Beispiel über Big Data.

Zusätzlich erwarten wir großartige Präsentationen von erfolgreichen Gründern und Erfolgsgeschichten von europäischen Venture Capitalists und den neuen Spielern am Markt, den Corporate Venturers.

European Venture Summit Veranstaltungsinformationen kompakt

  • Ort: Investitionsbank Berlin – Bundesallee 210 – 10179 Berlin
  • Datum: 6. und 7. Dezember 2012
  • Kosten: Für Investoren ist der Eintritt frei, das Silver Delegate-Ticket kostet 400 Euro und das Gold Delegate-Ticket 650 Euro

Das vollständige Programm sowie Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.

Update: Unterstützer von Europe Unlimited ist unter anderem Atlante Ventures, nicht Atlantic Ventures.