Brüder und Gründer: Elias und Sebastian Russezki von Deltamethod

Mehrere Monate haben die Macher von Deltamethod mit potenziellen Käufern verhandelt, jetzt ist die Entscheidung final: Crealytics, ein internationaler Technologieanbieter für Suchmaschinenwerbung und Produktwerbung auf Shopping-Portalen, kauft das Berliner Unternehmen. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.

„Uns war es besonders wichtig, dass unser Produkt einen globalen Impact haben wird und wir Teil eines Teams mit sehr ähnlicher DNA werden“, erklärt Max Renneberg, Geschäftsführer von Deltamethod. Zu den Geldgebern von Deltamethod zählten Klaus Hommels, E.Ventures sowie das Pro-Fit-Programm der Investitionsbank Berlin.

Anzeige
Insgesamt beschäftigt Crealytics, an dem unter anderem Carsten Maschmeyer, Bayern Kapital und der HTGF beteiligt sind, 100 Mitarbeiter am Hauptstandort in Passau sowie den Büros in Berlin und London. Mehr als 50 Prozent seiner Umsätze macht Crealytics im Vereinigten Königreich.

Für die kommenden Monate plant Crealytics die Expansion in die USA. „Ein erfolgreicher US-Markteintritt setzt ein ausgezeichnetes Technologieangebot voraus. Deltamethod ist ein wichtiger Baustein zur Erweiterung unseres Produktangebots“, sagt Crealytics-Gründer Andreas Reiffen.

Deltamethod wurde 2009 von den Brüdern Sebastian und Elias Russezki gegründet, die zuvor verschiedene Rocket-Unternehmen im Marketing durchlaufen haben. 2012 stießen Max Renneberg, Gründer von Esanum und Kochhaus, Arthur Gerigk, mittlerweile Director Growth Marketing bei Facebook in Kalifornien, sowie Tim Lemke hinzu. In den vergangenen Jahren konnte Deltamethod im mittleren siebenstelligen Eurobereich internationale Investoren für sich gewinnen, um eine Automatisierungssoftware für Suchmaschinenmarketing zu entwickeln.

Die Brüder Sebastian und Elias Russezki sowie Co-Geschäftsführer Max Renneberg werden gemeinsam mit 25 Mitarbeitern in das Berliner Büro von Crealytics wechseln. Lemke wird das Unternehmen im Zuge des Exits verlassen. Die Deltamethod-SaaS-Technologien sollen in Crealytics’ Produktsuite Camato integriert werden und das Leistungsangebot erweitern.

Bild: Deltamethod