mark-zuckerberg-fb

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Mark Zuckerberg verfolgt eine neue Mission mit Facebook, und diese veröffentlicht er in einem knapp 6.000 Wörter langem Manifest. Dabei nimmt er die gesellschaftliche Verantwortung seiner Plattform wahr. Zuckerbergs Ziel ist es, mit dem Portal die soziale Infrastruktur für globale Communities zu schaffen. Auf kulturelle Differenzen will er mit lokalisierten Community-Richtlinien reagieren. Außerdem arbeitet der CEO daran, die Information zu verbessern und Filterblasen und „Fake News“ zu reduzieren. Ein weiteres Vorhaben des Unternehmens ist es, das politische Engagement und die Wahlbeteiligung durch Facebook zu erhöhen. Wie diese Pläne konkret umgesetzt werden sollen, lässt der Facebook-Chef noch offen. [Mehr bei Mark Zuckerberg und bei Recode]

Airbnb bestätigt die Übernahme des kanadischen Reiseanbieters Luxury Retreats für rund 300 Millionen US-Dollar.  [Mehr bei Bloomberg]

Apple gibt den Termin für die WWDC bekannt: Die Konferenz findet dieses Jahr vom 5. bis 9. Juni in San Jose statt, die Registrierung startet am 27. März. [Mehr bei 9to5Mac]

Snap will an der Börse 3,2 Milliarden US-Dollar einsammeln, der Ausgabepreis der Aktie wird zwischen 14 und 16 US-Dollar liegen. [Mehr bei Reuters]

Tinder kauft die Video-Messaging-App Wheel.  [Mehr bei Business Insider]

Einen schönen Freitag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von pestoverde

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.