facebook mobile quartalszahlen wachstum

Facebook: Wachstum durch Mobile

Die Zahlen des zweiten Quartals lassen Facebook aufatmen. Die Quartalszahlen belegen ein Umsatzwachstum von 53 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,81 Milliarden US-Dollar, einen Gewinn von 331 Millionen US-Dollar und einen Anstieg der monatlich aktiven Nutzer auf 1,15 Milliarden. Dass vor allem der Umsatz mobiler Werbung stieg, ließ den Aktienwert nachbörslich um 19 Prozent steigen.

Anzeige
800 Millionen Facebook-User nutzen das soziale Netzwerk bereits über Smartphones, Tablets und Co. Facebook-CEO Mark Zuckerberg gab an, dass der Umsatz über mobile Geräte entsprechend „bald“ über dem von Fest-PCs liegen wird. Gleichzeitig widersprach er zudem Gerüchten, dass junge Nutzer aus dem Netzwerk fliehen und ergänzte, dass „die Leute mehr Zeit bei Facebook verbringen als jemals zuvor.“

Update vom 31. Juli 2013: Facebooks positive Aktienkursentwicklung hält an. Gerade kratzt das kalifornische Unternehmen an der 38-US-Dollar-Marke und schloss gestern mit 37,61 US-Dollar an der NASDAQ. Damit steht Mark Zuckerbergs Startup kurz vor dem Ausgabepreis des Börsengangs vom 18. Mai des vergangenen Jahres. Es bleibt spannend, wie sich dieser Wert heute nach der Öffnung der Börse entwickelt, gerade nachdem Facebook nach dessen Abkopplung von Zynga verkündete, auch als Publisher für Mobile Games zu fungieren.

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Robert Scoble