facebook-stories

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

WhatsApp, Instagram und den Messenger hat Facebook bereits mit Snapchat-ähnlichen Funktionen angereichert. Weil Instagram Stories so gut angenommen wird, packt das Unternehmen die vergänglichen Clips jetzt auch in die Facebook-App. „Facebook Stories“ funktioniert nach dem gleichen Prinzip: Mit der Kamera können Clips und Fotos aufgenommen, mit Filter versehen und Freunden geteilt werden. Die Beiträge können auch im News Feed integriert werden und verschwinden wie bei Snapchat nach 24 Stunden wieder.  [Mehr bei Recode]

Uber veröffentlicht seinen ersten Diversitätsbericht: 36,1 Prozent der Mitarbeiter weltweit sind Frauen, 15,4 Prozent davon haben technische Funktionen.  [Mehr bei TechCrunch]

Der Payment-Dienst Square expandiert nach Großbritannien und ist damit erstmals in Europa vertreten. [Mehr bei VentureBeat]

Der chinesische Internetkonzern Tencent steigt mit fünf Prozent bei Tesla ein.  [Mehr bei Quartz]

Tinder launcht eine Web-Version seiner Dating-App, vorerst allerdings nur in ausgewählten Ländern.  [Mehr bei The Verge]

Einen schönen Mittwoch!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Facebook

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.