Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Neue Finanzierungsrunde – Jawbone mehr als drei Milliarden Dollar wert

Der Lautsprecher- und Fitnessband-Hersteller Jawbone befindet sich gerade in einer Finanzierungsrunde, 250 bis 300 Millionen sollen Berichten zufolge aufgestellt werden. Die Unternehmensbewertung steigt demzufolge auf 3,3 Milliarden US-Dollar. 2011 lag der Wert von Jawbone bei 1,5 Milliarden US-Dollar. [mehr dazu bei Re/code]

Yahoo übernimmt Recruiting-Startup Distill

Distill, ein Service, das technische Fachkräfte per Video-Interviews vermitteln will, geht an Yahoo. Das Startup hatte bisher 1,3 Millionen Dollar Investment erhalten. Wieviel der Konzern dafür gezahlt hat, ist nicht bekannt. Bei Yahoo kümmern sich die beiden Gründer künftig um Mobile Ads-Produkte. [mehr dazu bei TechCrunch]

Anzeige

DocuSign strebt Milliarden-Bewertung an

Das nächste Milliarden-Startup könnte DocuSign sein. Der Anbieter einer Software für elektronische Signaturen sucht derzeit ein Investment in Höhe von rund 100 Millionen US-Dollar. Nach Abschluss der Finanzierungsrunde liegt die Bewertung bei 1,5 Milliarden US-Dollar.  [mehr dazu bei Wall Street Journal]

500 Startups startet AngelList Syndicates

Investor Dave McClures Accelerator 500 Startups startet auf der Plattform AngelList zwei „Syndicates“. Bei einem Syndicate können Privatpersonen in einen Investmentfonds, der meist von Business Angels aufgesetzt wird, einzahlen. Jeweils eine Million will 500 Startups mit den beiden Fonds sammeln. Ein Syndicate richtet sich nur an von Frauen gegründete Unternehmen.  [mehr dazu bei TechCrunch]

Square ermöglicht Zahlungsforderungen

Nach dem Kreditkartenlesegerät und der virtuellen Geldbörse hat Square am Donnerstag ein neues Feature veröffentlicht. Bei Square Cash, mit dem bisher nur Zahlungssendungen möglich waren, können Nutzer künftig Geld einfordern. Die Anfrage wird per Mail an den Schuldner geschickt, der kann wiederum per Mail den ausständigen Betrag übermitteln. [mehr dazu bei VentureBeat]

 

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Kazuhiro Keino

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.