Fiverr, 5 Euro, lustig, Gigalo, Fünfi

Mit Gigalo (www.gigalo.de) hat Gründerszene kürzlich einen weiteren Klon des Fiverr-Modells vorgestellt, der sich zu den vergleichbaren deutschen Mini-Dienstleistungsplattformen wie Fünfi (www.fuenfi.de), Yoofive (www.yoofive.de), Fiveo (www.fiveo.de), Gigmich (www.gigmich.de) oder FiverDeal (www.fiverdeal.de) hinzugesellt. Das Modell der Klons des US-amerikanischen Vorbilds Fiverr (fiverr.de) ist dabei recht simpel: Nutzer können Services anbieten, für die sie fünf Euro berechnen, von denen die jeweilige Plattform einen Euro einbehält. Das dabei auch recht witzige Angebote zusammenkommen, zeigt diese Übersicht.

Lustige Angebote bei Fiverr, Gigalo und Fünfi

Für 5 Euro bin ich auf Facebook oder StudiVZ für eine Woche Deine Freundin und mache Deine Freunde neidisch! (Gigalo)

Eine Nutzerin schreibt für fünf Euro nach Absprache Kommentare an die Pinnwand und ändert ihren Beziehungsstatus für den Käufer. So kann vor den eigenen Freunden angegeben oder der eigene Partner eifersüchtig gemacht werden. Auch jede weitere Verlängerungswoche kostet fünf Euro.

Für 5 Euro rufe ich Dich fünf mal an! (Um auf wichtig zu tun) (Gigalo)

Wer sich gerne vor Anderen profilieren möchte, kann diesem Nutzer seine Mobilfunknummer geben und wird zu einer  bestimmten Zeit angerufen – etwa während eines Meetings oder beim Familienbesuch. Wann immer es gerade unpassend ist. Wer auf wichtig machen will, braucht nur eine deutsche Mobilfunknummer und wird an einem Tag angerufen.

Für 5 Euro spende ich 2 Euro an UNICEF (Gigalo)

Wer diesem Nutzer fünf Euro gibt, finanziert mit einem Euro die Plattform, mit zwei Euro den Nutzer und mit den verbleibenden zwei Euro tut er etwas Gutes, denn diese gehen an UNICEF. Dass auch gleich fünf Euro an UNICEF gespendet werden können, darf hier wohl mal außer acht gelassen werden.

Für 5 Euro mach ich für Dich mit Deinem Partner Schluss (Gigalo)

Wer nicht genug Mut hat, mit dem eigenen Partner Schluss zu machen, kann diesen Nutzer buchen, der per Telefon oder SMS die leidliche Aufgabe übernimmt.

Für 5 Euro lass ich mich von einem Football überall hin treffen (Gigalo)

Manche Menschen sind anscheinend schmerzfrei: Wer diesem Nutzer fünf Euro gibt, kann anschließend zuschauen, wie ein Profi-Footballer einen Football mit voller Geschwindigkeit gegen das Gesicht oder andere Körperstellen des Nutzers wirft.

Für 5 Euro teste ich eine Person Deiner Wahl (Gigalo)

Wer in Sorge ist, dass der eigene Partner nicht treu ist, kann diesen für fünf Euro einfach bei Facebook, StudiVZ oder anderen Seiten auf seine Treue testen lassen.

Für 5 Euro werde ich Dir 5 gute Ausreden für Deine nicht-gemachten Hausaufgaben individuell erstellen und schicken (Fünfi)

Welcher Schüler kennt das nicht: Man hat die Hausaufgaben vergessen und sucht nun nach einer guten Ausrede. Dieser Nutzer hat in diesem Segment einiges an Erfahrung sammeln können und bietet für fünf Euro gleich fünf passende Ausreden an.

Ich werde Deinen Flirtspruch mit versteckter Kamera in der Fußgängerzone testen für 5 Euro (Fiverr)

Wer eine Idee für einen originellen Flirtspruch hat und sich für die Reaktionen interessiert, aber nicht selbst ins Fettnäpfchen treten möchte, kann diesen Nutzer beauftragen. Dieser wird den Spruch in der Fußgängerzone einer Metropole ausprobieren und die Reaktion darauf als Videodatei schicken.

Lustige 5-Euro-Deals, die Gründer einstellen könnten

Natürlich hat sich Gründerszene auch Gedanken dazu gemacht, welche Angebote es bei Fiverr & Co. noch geben könnte, die besonders für Gründer interessant sein könnten. Hier ein paar denkbare Szenarios.

Für 5 Euro zeige ich Dir, wie Du als Gründer bei den Samwers Deine Anteile behalten kannst

Für 5 Euro erkläre ich Dir, wie Du es schaffst, als Gründer in einem Samwer-Startup auch nach drei Finanzierungsrunden noch mehr als 0,1 Prozent der Anteile zu halten. Mit inbegriffen ist eine Heimübung zur Schonung der Ohren im Falle lauten Geschreis.

Für 5 Euro bringe ich Dir bei, wie Du ohne Schlaf 48 Stunden am Stück arbeiten kannst

Du leitest ein StartUp? Super, hier lernst Du für fünf Euro, wie Du auf diese unnütze Beschäftigung namens Schlaf verzichten kannst. Nach der kurzen Videoschulung sollten Arbeitssessions von 48 Stunden am Stück kein Problem mehr sein.

Für 5 Euro lasse ich Dir ein Investorenwörterbuch für Meetings zukommen

Du blickst bei Vestings, Cliffs, Call-Put-Konstruktionen und Buyouts nicht mehr durch? Für fünf Euro erhältst Du ein umfassendes Wörterbuch, um wirklich jeden Investor und VC zu verstehen. Als Extra-Beilage gibt es für die ersten Käufer auch eine Team-Europe-Edition mit Anhang auf Polnisch.

Für 5 Euro schicke ich Dir eine Liste mit 10 Ideen für Copycats

Für nur fünf Euro lasse ich Dir eine Liste mit Ideen für Copycats zukommen – frisch aus den USA und direkt aus dem Valley. Auf Wunsch kann ich auch ein Intro zu Rocket Internet (www.rocket-internet.de), Holtzbrinck Ventures (www.holtzbrinck-ventures.com?de), Team Europe Ventures (www.teameurope.net) oder Hanse Ventures (www.hanse-ventures.de) beifügen.

Für 5 Euro schwärze ich Deinen Wettbewerber bei Google an

Das SEO Deiner Konkurrenz nervt Dich? Für fünf Euro schwärze ich jede Seite bei Google an und rege an, dass sie aus dem Index fliegen soll.

Für 5 Euro besorge ich Dir positive Coverage bei Gründerszene

Dank eines guten Drahts zu Team Europe Ventures kann ich Dir für fünf Euro zu einer schön gefärbten Berichterstattung bei Gründerszene verhelfen. Dein Startup wird über alle Maße gelobt und komplett unkritisch thematisiert. Wie ein echtes Team-Europe-Startup.

Für 5 Euro baue ich Dir ein Startup von Hanse Ventures nach

Wenn Du mir fünf Euro gibst, baue ich Dir eine Kopie eines Startups von Hanse Ventures, inklusive Businessplan und Sales-Pitch. Du hast die Wahl zwischen attraktiven Copycats wie Carmio oder Gigalo. Für weitere fünf Euro frage ich Sarik Weber, ob er auf einer Konferenz positiv über Dein Copycat-Copycat spricht.

Bildmaterial: Dmscs