Bei „Liberace“ mit Michael Douglas und Matt Damon kooperierten Flimmer und DCM zum ersten Mal.

Sechsstelliges Investment in Trailerportal Flimmer

Das Kinoportal Flimmer (www.flimmer.debekommt ein Jahr nach dem Start eine zweite Finanzierung: Action-Regisseur Roland Emmerich stockt seine Anteile auf, dazu kommen Investments von Udo Schloemer, Entwickler des Tech-Hubs Factory, Marc Brucherseifer, Gründer und heutiger Aufsichtsratschef des Mobilfunkers Drillisch, sowie von DCM, der Beteiligungs- und Filmfirma von Ex-StudiVZ-Manager Dario Suter. Zusammen geht eine sechsstellige Summe an die Plattform, auf der User Cent-Beträge für das Ansehen von Trailern bekommen.

Anzeige
Das Portal war im August 2012 an den Start gegangen. Zu den Gründern zählten neben den Regisseuren Roland Emmerich („Independence Day“, „Godzilla“) und Marco Kreuzpaintner („Krabat“) der Filmproduzent Christopher Zwickler („Hotel Desire“) und Smava-Erfinder Alexander Artopé. Das Prinzip von Flimmer: Statt wie auf anderen Portalen vor die Trailer Werbespots zu schalten, werden die Nutzer für das Anschauen werbefreier Trailer sogar bezahlt – allerdings nur, wenn sie am Ende ein Quiz richtig beantworten. Davon verspricht sich das Portal, dass Nutzer sich intensiver mit dem Inhalt auseinandersetzen. Bis zu zehn Cent bekommt ein Zuschauer pro Trailer. Allerdings kann das Geld nicht ausbezahlt, dafür aber für Kinotickets, DVDs oder Video-on-Demand-Gutscheine eingelöst werden.

Für Dario Suters Medienunternehmen DCM ist das Investment besonders naheliegend: Die Firma ist – abseits der Beteiligungen an Startups wie Tape.tv oder Monoqi – als Produzent und Verleiher von Kinofilmen tätig. Nach Angaben von Suter will DCM vor allem in den Bereichen Marketing und Vertrieb von dem Einstieg profitieren, man wolle „optimal Synergien nutzen und zur gegenseitigen Geschäftsentwicklung beitragen“. Im August kooperierten die beiden Firmen zum ersten Mal: DCM ließ den Trailer von Steven Soderberghs „Liberace“ exklusiv auf dem Twitterkanal von Flimmer zeigen.

Bild: DCM