SwiftKey CEO Jon Reynolds und CTO Ben Medlock wollen die App weiterentwickeln.

Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

17,5 Millionen US-Dollar für SwiftKey

Die Android Keyboard-App SwiftKey schließt eine Finanzierungsrunde von 17,5 Millionen US-Dollar ab, angeführt von Index Ventures. Die Anwendung ist im Google Play Store die fünftgrößte gemessen am Umsatz. SwiftKey lernt vom Tipp-Verhalten des Users und personalisiert die Tastatur dementsprechend. Das Investment will CEO Jon Reynolds in die Weiterentwicklung der App stecken.  [mehr dazu bei VentureBeat]

Whisper holt sich 21 Millionen US-Dollar

Eine App, die User anonym Geheimnisse teilen lässt, scheint mit viel Potenzial bewertet zu werden. Whisper holt sich Investments in der Höhe von 21 Millionen US-Dollar, den größten Anteil davon von Sequoia Capital. Der Unternehmenswert wird demnach auf 100 Millionen US-Dollar geschätzt. Mit der App können Nutzer Geheimnisse sharen, bewerten und kommentieren. Eine Funktion für Private Messaging ist in einer Pro-Version um 5,99 Dollar erhältlich.  [mehr dazu bei TechCrunch]

Glass 3,3 Milliarden Dollar wert?

Google Glass könnte in vier Jahren 3,3 Milliarden US-Dollar wert sein. Das prognostiziert Analyst Robert Peck. Den Handelspreis für die smarte Brille schätzt er auf 349 US-Dollar, 65.000 Menschen sollen Glass im Jahr 2017 tragen. [mehr dazu bei VentureBeat]

iPhone Event in Peking, Tokyo und Berlin

Apple organisiert für den iPhone-Launch nächste Woche ein eigenes Event in Peking. Dies schürt Spekulationen für eine große Ankündigung, etwa dass Apple mit dem Provider China Mobile zusammenarbeiten wird. Auch in Berlin und Tokyo finden Satellite-Events für die Produktpräsentation statt.  [mehr dazu bei AllThingsD]

Samsung Galaxy Gear im Test

Erste Tech-Reporter konnten Samsungs Smartwatch „Galaxy Gear“ am Mittwoch bereits testen. Der Funktionsumfang scheint bisher nicht zu überzeugen. [mehr dazu bei The Verge und VentureBeat]

Bild: Swiftkey

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.