GEW Maastricht 2012

Ein eher altertümliches Städtchen ist das. Kasematten, die Höhlen von Sint Pieter oder Valkenburg an de Geul sind typische Attraktionen der niederländischen Stadt Maastricht. Mitte November, vom 13. bis zum 15. November 2012, findet die Global Entrepreneurship Week (GEW) statt, bei der bekannte holländische Sprecher vertreten sein werden. Nach dem Motto „Good to Great“ kommen diese zusammen, um zu inspirieren und zu beraten, wie aus einer guten Idee eine großartige Unternehmung wird.

Das Motto der GEW Maastricht 2012

Das diesjährige Motto der GEW lautet „Good to Great“ und ist als Anlehnung an das gleichnamige Buch von Jim Collins zu verstehen, welches die essenziellen Schritte zu einem erfolgreichen Business vermitteln möchte. Ziel der Veranstaltung ist es, Menschen mit Entrepreneurship-Denken zusammenzuführen, um voneinander zu lernen, was eine gute Idee in ein großartiges Unternehmen verwandeln kann.

Wer wird wann zu Wort kommen?

Die Woche startet mit der Maastricht Conference am 13. November. Marcel Mingers (Gründer des Solar Festivals), David Bizer (Chief Talent Geek von HackFwd), Femke Stevens (Gründerin des Geschenke-Shops Oil&Vinegar) und Bert Habets (CEO RTL Nederland) sind vier der rund zehn Sprecher. David Bizer wird sicher ein paar Tipps zu erfolgreichem Recruiting geben und Femke Stevens ein paar Worte zu ihrem internationalen Geschäft mit kulinarischen Geschenken verlieren. Während die Sprecher hauptsächlich aus den Niederlanden kommen, war das Publikum bei der vergangenen GEW Maastricht zu knapp 50 Prozent aus Deutschland angereist.

Local Heroes auf der Global Entrepreneurship Week

Kein Entrepreneur kommt ohne guten Pitch lange über die Runden. Daher sollte die persönliche Bewerbungsrede der eigenen Idee fest im Hinterkopf verankert sein, um sie bei Gelegenheit abrufen zu können. Der zweite Tag der GEW bietet eine solche Gelegenheit. Es findet ein Pitch statt, für den sich jeder kostenlos anmelden und teilnehmen kann. Für den überzeugendsten Businessplan gibt es 10.000 Euro an Seed-Investment zu gewinnen.

Safari Maastricht

Der letzte Tag der GEW bietet die Möglichkeit, Robert Kirschbaum, den Vize Präsidenten von Open Innovation und Erfinder des „Innovation Funnel“, zu treffen. Die Teilnehmer werden auf der Safari zu dem Unternehmen DSM gebracht, um sich die Strategie dahinter genauer anzuschauen.

GEW 2012 – Veranstaltungsinformationen kompakt

  • Ort: Gouvernment aan de Maas, Maastricht
  • Datum: 13. bis 14. November 2012
  • Kosten: 15 Euro (Studenten), 30 Euro (regulär)

Das vollständige Programm sowie Informationen zum Event und zur Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.