Google-Campus-Kopie

 

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Im Zuge einer Betriebsprüfung kommt das US-Arbeitsministerium zu dem Schluss, dass Frauen bei Google systematisch unterbezahlt werden. Es gebe signifikante Diskriminierung gegen Frauen und große Gehaltsunterschiede in der gesamten Belegschaft. Die Alphabet-Tochter wehrt sich gegen diese Vorwürfe und dementiert, dass es eine Gender Pay Gap und Beweise dafür gebe. [Mehr bei The Verge]

Twitter zieht die Klage gegen die US-Regierung zurück, weil die Behörden die Informationen über den Trump-kritischen Nutzer nicht mehr einfordern wollen. [Mehr bei The Guardian]

Der Alltagsjobs-Vermittler Taskrabbit ist auf der Suche nach einem Käufer. [Mehr bei Recode]

Uber muss sich wegen unfairen Wettbewerbs aus Italien zurückziehen. [Mehr bei TechCrunch]

Samsung startet einen neuen Early-Stage-Fonds in Höhe von 150 Millionen US-Dollar.  [Mehr bei VentureBeat]

Einen schönen Start in die Woche!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Google

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.