kurzmitteilungen_neu

Die deutsche Internetwirtschaft hat 2008 45,7 Milliarden Euro umgesetzt, Die D-School des Hasso-Plattner-Instituts verdreifacht seine Kapazitäten, Athleten von Randsportarten treffen sich bei Wannasport und die ganze Welt schreibt über das iPad.

Deutsche Internetwirtschaft: 45,7 Milliarden Euro Umsatz

20100128_ecoDer Verband der deutschen Internetwirtschaft eco hat gerechnet: 45,7 Milliarden haben seine anvertrauten Firmen im Jahr 2008 umgesetzt. Laut Studie gehörten in dem Jahr rund 6.000 Unternehmen zur deutschen Internetwirtschaft. E-Commerce und Contentlieferanten seien nicht berücksichtigt worden, zitiert die Internet World Business die Studie.

D-School nimmt mehr Studenten auf

hpiDie School of Design Thinking des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam wird seine Kapazitäten verdreifachen. Wie business-on berichtet, will die Innovationsschule im Wintersemester 2010/2011 insgesamt 120 Studenten aufnehmen. An der „D-School“ lernen Studenten verschiedener Disziplinen miteinander projektorientiert und absolvieren so ein Studium neben dem Studium.

Wannasport sucht und findet Turnier- und Wettkämpfe

20100128_wannasportDrei Sportstudenten gründen Wannasport (www.wannasport.de), ein Suchportal für Turnier- und Wettkampftermine. Über die Seite sollen nicht nur Breitensportarten, sondern auch „Randsportarten wie Seifenkistenrennen, Tischfußball und Beachsoccer“ auffindbar sein. Laut der Gründer gebe es derzeit einen Boom im Eventsport.

iPad – die Reaktionen

ipad_heroEr hält es fest in den Händen er sagt mehr als acht mal Nein-Danke Er will nicht nur konsumieren, sondern auch kreierenSelbst die haben live mitgeschautEr meint, das wird der Kindle-Killer Er findet das gar nichtUnd sie hat es schon lange und empfiehlt es deshalb ihrer Kollegin.

link-und-lesenswert_neu

Die zehn Gebote (für Twitter)

01282010_zehn-twitter-gebotEs ist ja nicht einfach, sich in nur wenigen Worten auszudrücken. Deshalb gilt Twitter auch als sehr gutes Testareal. Was beim Schreiben der Tweets wichtig ist und welche Regeln beachtet werden sollten, listet Small Business Trends auf. Die zehn Gebote reichen von der Aufbereitung eines Tweets bis zum Inhalt und korrekter Schreibweise.

Madvertise im Interview

20090911_madvertise_80x80Im Vorfeld der Mobile Days, die vom 28. bis 29. Januar 2010 in der BMW-Welt in München stattfinden, gab Carsten Frien, Gründer und CEO von Madvertise (www.madvertise.de) für GoMoNews ein Interview. Vor allem die Umstände für das schnelle Wachstum des Mobile-Advertising-Anbieters und die Aussichten für den Markt waren Schwerpunkte des Gesprächs.

Spieglein, Spieglein an der Wand

01282010_flirtSie wollten schon immer wissen, mit welcher Art Profilbild man die besten Chancen bei Online-Dating Portalen hat? Eine Studie von Oktrends über OkCupid.com zeigt: Männer stehen darauf, wenn Frauen direkt in die Kamera lächeln, am besten flirtend. Frauen bevorzugen einen geheimnisvollen Blick weg von der Kamera und wollen Muskeln sehen. Ist das Ziel eine ernste Kontaktaufnahmen, überzeugen interessante Bilder wie aus dem Urlaub, mit Freunden oder dem geliebten Haustier.

Bildmaterial unter Lizenz von chaka und grafixar