Kurzmitteilungen

Facebook war Seite Nummer Eins an Weihnachten, neuer Groupon-Klon DailyDeal startet von Berlin aus, Youtube vielleicht bald Spieleseite dank neuem Patent und Googles Smartphone soll Anfang Januar 2010 auf den Markt kommen.

Wo waren Sie am 24. Dezember 2009?

Facebook war beliebteste Seite am WeihnachtsabendBei Facebook! Das soziale Netzwerk war in den USA Heiligabend führend bei den Visits. Damit hat die Seite erstmals den bisherigen, alleinigen Spitzenreiter Google überholt. In Europas konnte zwar ebenfalls ein Anstieg des Traffic beobachtet werden, wie zum Beispiel in Großbritannien. Aber von der Spitzenposition war Facebook noch weit entfernt.

Die Groupon-Klon-Welle rollt an

Die Welle der Groupon-Klone rollt auf Deutschland zuLange hat es nicht gedauert, bis aus dem Einschlag von Groupon in Amerika eine Welle entsteht, die auch in Deutschland ankommt. Exciting Commerce hat den nächsten Ausläufer auf dem Radar: DailyDeal. Das Angebot an Gruppenrabatten soll bundesweit gelten, aktuell werden Schnäppchen aus München, Köln, Frankfurt/Main, Hamburg und Berlin offeriert.

Alles nur Vermutungen?!

Bei Youtube demnächst den Storyverlauf selbst bestimmenEine Patentanmeldung lässt die Vorstellungskraft im Quadrat springen. Google lässt sich die Idee schützen, nach der es unter anderem möglich sein soll, Videos an bestimmten Stellen anzuhalten und mit Text zu bestücken. Es bestünde dadurch die Möglichkeit, mehrere Videos über Abfragen miteinander zu verbinden – die Story eines Films (oder eines Spiel!) könnte so vom Zuschauer quasi per Fernbedienung in eine andere Richtung gesteuert werden. Aber alles nur eine Vermutung.

Google wird mobil

GoogleDas Nexus One, Googles angekündigtes Smartphone wird voraussichtlich ab dem 5. Januar 2010 in den Regalen stehen. Wie Internet World Business berichtet, kann jeder Google-Account maximal fünf Exemplare bestellen. Die Preise sollen zwischen 180 und 530 US-Dollar liegen.

link-und-lesenswert_neu

Announcement: Update für Face-to-Face-Gespräche

Financial Times DeutschlandWer im nächsten Jahr immer und überall mitreden will, sollte sich mit den Sprachgewohnheiten seiner Bürokollegen anfreunden. Zum Jahresende sind noch einmal neue Begriffe hinzu gekommen beim Financial Times Deutschland „Business-Talk Lexikon“. Von abbauchen bis Zielperspektive ein kleines, aber feines Wörterbuch für den Arbeitsplatz.

Alles selber machen

DaWandaDie Gründerin und Geschäftsführerin des Online-Marktplatzes DaWanda, Claudia Helming, spricht in einem Interview mit Berlin.Businesson.de über das krisenreiche Jahr 2009, die persönlichen Aufreger und Glücklichmacher, sowie über die weitere Entwicklung des Unternehmens.

Jahresrückblick – das dritte Quartal 2009

Der Gründerszene Jahresrückblick - Juli bis September 2009Von Juli bis September 2009 war, wie schon im ersten und zweiten Quartal, eine Menge los. Die interessantesten Artikel und Anekdoten gibt es im Gründerszene-Jahresrückblick für das dritte Quartal.

Bildmaterial unter Lizenz von: dorne, mantasmagorical