Kurzmitteilungen

Sascha Lobo führt die Liste der deutschsprachigen Twitter-Nutzer an, 12Designer helfen ab sofort bei der Erstellung von Claims und das Hasso-Plattner-Institut stellt einen neuen Standard vor.

Beinahe unerwartete Nummer Eins

TwitterSascha Lobo führt viele Listen an, oder ist zumindest immer weit mit vorn dabei. So auch die der Twitter-Nutzer mit den meisten aktiven, deutschsprachigen Followern. Direkt dahinter folgen überraschend Reiner Calmund und die Piratenpartei. Sechs der Top-Ten-Plätze werden von Personen belegt. @Gründerszene liegt nur 14 Follower hinter Xing, dafür aber auch 52 vor der Berliner Morgenpost.

Sprachhilfe von Designern

12designerDass nicht nur die richtige Anordnung von Form und Farbe wichtig für das Design Corporate Identity ist, sondern auch eine passende Bezeichnung des Unternehmens, ist bei 12designer (www.12designer.com) bereits seit längerem bekannt. Hilfe bei der Erstellung eines kompletten Claims kann von nun an auch in Auftrag gegeben werden, wie das StartUp in einem Blogeintrag ankündigt. Zudem gibt es den Allround-Dienst ab Februar auch in Französisch und Italienisch.

Mit Sicherheit im Netz

Hasso Plattner Institut für mehr SicherheitDas Hasso-Plattner-Institut stellt mit dem Lock-Keeper eine Variante vor, die eine sichere Verbindung von Netzwerken gewährleistet, etwa zwischen einem Intranet mit IPv6-Standard und dem IPv4 des Internets. Durch die „vollkommene physikalische Trennung“ beider Netzwerke werden online-basierte Angriffe durch Spyware und Backdoors, aber auch Tunneling oder Fragmentation Attacks zuverlässig unterbunden.

link-und-lesenswert_neu

Wikileaks vor dem Aus?

Wikileaks braucht GeldEs gibt viel zu tun bei der Organisation, die immer wieder mit brisanten Dokumenten Missstände in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft aufdeckt. Nun fehlen Wikileaks 600.000 US-Dollar, um die hunderttausenden Seiten vom Team zu überprüfen. Die brisantesten Materialien waren in letzter Zeit ein Bericht zum Bombardement eines Tanklasters in Afghanistan und Dokumente zur LKW-Maut. Derzeit ist der Dienst eingestellt, bittet aber um Spenden.

Ein Frauen-Ding

Facebook Logo

Du verstehst mich einfach nicht! Wieso? Weil du Twitter nutzt und nicht Facebook. Ob auf diese Art Beziehungen bereits beendet wurden, ist bisher noch nicht bekannt. Dass aber die Präferenzen bei Frauen für Facebook liegen, beweist eine neue Studie. Ein Grund dafür ist die Möglichkeit, neue Produkte kennen zu lernen.

Kostenlos mithören

Günter Faltins Bestseller als HörbuchDen Bestseller „Kopf schlägt Kapital“ von Günter Faltin gibt es bereits seit längerem als Hörbuch. Wer bis jetzt noch nicht dazu gekommen ist, sich ein Exemplar zu kaufen, kann eine Ausgabe des E-Books auch ohne viel Aufwand ergattern. Bei www.ebuero.de gibt es das Hörbuch kostenlos bei der Anmeldung für einen Probemonat des Sekretariatsdienstes.

Für Bücherwürmer

Buchrezension von Thomas Bachem„Designing Web Interfaces“ und „Web Form Design“ sind zwei kurzatmige, aktuelle und praxisnahe Bücher für jeden, der – direkt oder indirekt – mit der Gestaltung von Web-Oberflächen zu tun hat. Thomas Bachem hat beide Bücher gelesen und rezensiert. Beide Bücher befassen sich mit dem Thema Usability und lassen den technischen Ansatz außen vor.

Bildmaterial unter Lizenz von: rachjose, jeltovski, jusben,