kurzmitteilungen_neu

Der Berliner Inkubator Team Europe Ventures startet einen 6-Millionen-Euro-Fonds, die WAZ gründet den Groupon-Klon Westdeal, Linkedin verzeichnet 1 Million deutschsprachiger Nutzer und der neue Marktplatz Frents will eine soziales Netzwerk für Sachen sein.

Team Europe Ventures startet 6-Millionen-Euro-Fonds

Team Europe Ventures (www.teameurope.net) will in den kommenden drei Jahren sechs Millionen Euro in die Gründungsfinanzierung von Internet-Unternehmen investieren. Der Berliner Inkubator plant, in frühen Phasen Investments zu tätigen – zum Einstieg mit bis zu 500.000 Euro pro Unternehmen.

Groupon-Klon der WAZ

Nun hat die Idee des Groupon-Systems ihren Weg auch in die deutsche Verlagswelt gefunden. Die WAZ-Gruppe aus Essen startet am 15. März ihren eigenen Klon unter dem Namen Westdeal (www.westdeal.de). Bedient werden auch einige kleinere Städte der Region. Die WAZ spielt damit als erster Verlag ihre Lokalkompetenz voll aus.

LinkedIn: 1 Million Deutschsprachiger

Das weltweit größte Business-Netzwerk Linkedin hat die Marke von 1 Million deutschsprachigen Mitgliedern geknackt. Erst vor etwa einem Jahr hatte die Plattform auch eine deutsche Version eingeführt.  „Wir wachsen alle drei Monate um ein XING„, hatte Linkedin-Gründer Konstantin Guericke im Oktober 2009 gesagt. In Europa sind 14 Millionen registriert, weltweit über 60 Millionen.

Frents: Sozialnetzwerk für Sachen

Der neue Marktplatz Frents (www.frents.com) will ein „soziales Netzwerk für Sachen“ sein und seinen Nutzern ortsbasierte Kleinanzeigen bieten („Nachhilfeunterricht, Umzugshilfe, Hundesitting“). Der Dienst kann über Facebook Connect genutzt werden und hat Anbindungen zu Produktdatenbanken wie Amazon. Offizieller Start ist der 13. März 2010.

link-und-lesenswert_neu

EBS – Echt beeindruckende StartUps

Avocadostore, Bab.la, Brands4Friends, Yourdelivery, Plista und Zerotwonine sind nur eine Auswahl der StartUps, die national und international bereits Erfolge feiern. Gemeinsam ist ihnen allen, dass sie von Absolventen der European Business School in Oestrich-Winkel gegründet wurden. Es sind allerdings noch einige mehr, wie bei bazaaria nachzulesen ist.

Shopping-King

Tausendsassa Oliver Jung kann es nicht lassen und spielt jetzt beinahe weltweit im Segment Shopping-Clubs eine gewichtige Rolle. Seine Beteiligungen reichen von Brands4Friends (Europa) über KupiVIP (Russland) und Fashion and You (Indien) bis Beyond The Rack (Nordamerika) und BrandsClub (Brasilien). Als nächstes Betätigungsfeld hat sich Oliver Jung nun Down Under ausgesucht und ist bei Brands Exclusive eingestiegen.

Beherrschen Sie Ihre Prozesse?

Nach der Gründung mit ein bis fünf Mitarbeitern ist das Unternehmen mit einem Single-Haushalt vergleichbar. Wächst das Unternehmen, wachsen auch die Prozesse – und das leider nicht linear mit der Mitarbeiterzahl. Wer seine Aufgaben unstrukturiert angeht, hat schnell einen Familienstreit. Um dem Zoff zu entgehen, hat Stephanie Zeidler in einem Gastbeitrag einige hilfreiche Tipps parat.

Bildmaterial unter Lizenz von doktor_bob, calgrin