Hall of Fame

Schon jetzt haben sich zahlreiche ansehnliche Bilder in Gründerszenes Hall of Fame deutscher Startups versammelt und es sollen noch mehr werden! Dank freundlicher Unterstützung von MyPoster.de ist die Teilnahme für interessierte Startups nun so leicht, dass eine E-Mail mit Bild reicht, um Teil von Gründerszenes exklusiver Bildersammlung zu werden – so geht’s!

Deutsche Startups sind unglaublich kreativ

Mitte Juli starteten Gründerszene und VentureVillage ihre „We ♥ Web“-Aktion – das Ziel: Eine Hall of Fame der kreativsten deutschen Internet-Startups in den Redaktionsräumen beider Magazine zu erschaffen. Dazu sollen alle kreativen Startups ein Team-Bild aus ihrem Startup-Alltag aufnehmen, dort kreativ den Slogan “We ♥ Web” einbinden und es dann gerahmt an das Büro beider Magazine schicken. Denn das Internet und die Liebe zu selbigem verbindet Gründerszene und VentureVillage mit seinen Lesern. Gründerszene stellt diese Bilder daraufhin in einem eigenen Fotoalbum bei Facebook vor, präsentiert sie in seinem Hall-of-Fame-Artikel und hängt sie natürlich auch bei sich auf – gleiches gilt für VentureVillage.

Bisher kamen dabei schon unglaublich kreative Einsendungen zustande. Hier nur mal eine Auswahl: HitFox (www.hitfox.de) bedruckte eine PlayStation 3 mit seinem Teamfoto, DaWanda (www.dawanda.com) schickte ein Kunstwerk aus Plexiglas, während Imedo (www.imedo.de) eine Mediziner-Collage erstellte und Good Beans Teambilder im Fotokabinenlook in schwarz-weiß erstellte. Diese und alle anderen Einsendungen bekommt fortan jeder Besucher von Gründerszene und VentureVillage zu sehen und lernt so auf charmante Art und Weise deutsche Startups kennen.

Jetzt noch einfacher Teil der Hall of Fame werden

Noch immer können Startups ihre Teamfotos einschicken, wenn sie Teil der Hall of Fame werden wollen. Und damit dies noch leichter und komfortabler geht, hat sich nun MyPoster.de bereit erklärt, kostenlos (!) bei der Bilderproduktion zu helfen. So einfach geht’s:

Gründerszene Hall of Fame

  1. Auf MyPoster.de im gesamten Angebot das gewünschte Material aussuchen, auf welches das eigene Bild gedruckt werden soll (und ggf. den dazugehörigen Rahmen). Das Maximalbudget dafür liegt bei 50 Euro – von Papier und Rahmen bis hin zu Plexiglas ist also nahezu alles denkbar.
  2. Zuletzt noch die gewünschte Größe also das Format angeben
  3. Das eigene Teambild und diese Infos per E-Mail an hall-of-fame@gruenderszene.de schicken – fertig!

MyPoster druckt daraufhin die jeweiligen Bilder und schickt sie direkt an Gründerszene und VentureVillage. Damit jene Startups, die bereits ein Bild eingesendet haben nicht unnötiges Geld investiert haben, können auch sie an hall-of-fame@gruenderszene.de mailen und erhalten einen Ausdruck ihres Teambildes für den eigenen Gebrauch. Auch hier gilt wieder: Wunschmaterial sowie Format angeben und unbedingt angeben, an welche Adresse MyPoster.de das Bild schicken soll, da es sonst im Büro von Gründerszene und VentureVillage landet.