hardware.co accelerator

Berlin, ein Zentrum für Hardware-Startups? Es tut sich auf jeden Fall etwas. Mit AtomLeap gibt es einen Accelerator, Hardware.co betreibt im Betahaus ein Hardware-Labor, dazu gibt es ein zweiwöchiges Accelerator-Programm.

Anzeige
Der aktuelle Batch des Accelerators geht gerade zu Ende, am gestrigen Donnerstagabend pitchten die Teams daher vor potenziellen Investoren, ihren Mentoren und interessierten Besuchern.

Lösungen für Internet of Things und Smart Home sind offenbar weiter im Trend. Aber es gab auch nicht-digitale Produkte zu sehen, Fahrrad- oder Taschenlampen zum Beispiel, und einen besonders effizienten Wasserkocher. Aber auch Drohnen und telefonfähige Armbänder.

Hier gibt es alle 15 Hardware-Startups in der Übersicht:

Zur Galerie

Volles Haus beim Demo Day des Hardware.co-Accelerators im Berliner Betahaus. Ganze 15 Teams gab es zu sehen.

Bilder: Gründerszene