helmut thoma

„Nichts als schlechte Youtube-Imitate!“

Der Medienexperte Helmut Thoma ist bekannt für seine knalligen Zitate. „Wer dem Trend nachläuft, sieht nur seinen Hintern“, ist beispielsweise so ein Satz, den er in den 1990ern, als er noch RTL-Geschäftsführer war, gesagt haben soll. Und auch heute hat der inzwischen 74-Jährige nichts von seiner scharfen Zunge eingebüßt. Etwa auf die Frage, was denn im thomaschen Verständnis ein gutes Imagevideo für ein Unternehmen sei: „Da kann meine lapidare Antwort nur lauten: Einer, der das Image gut transportiert.“ Da gebe es kein allgemeines Richtig oder Falsch.

Anzeige
Vom kommerziellen Fernsehen hat er sich inzwischen komplett abgewandt und arbeitet nur mehr als Berater und Aufsichtsratsmitglied einiger TV-, Medien- und Internetunternehmen, wie dem Videocloud-Dienst MovingImage24 (www.movingimage24.com). Die Firma entwickelt und vertreibt eine Video-Management-Lösungen, mit der Unternehmen ihren Videocontent über die Cloud hosten und streamen können.

Fragt man ihn, welche Sender beispielhaft gut mit der Einbindung von Online-Bewegtbildinhalten umgehen, so redet sich Thoma in Rage. Alle bekommen ein schlechtes Zeugnis ausgestellt, auch sein Ex-Sender RTL: „Der Online-Bereich wird stiefmütterlich behandelt. Nichts als schlechte Youtube-Imitate. Alle begreifen Onlinevideos als Anhängsel an das normale Fernsehprogramm, aber das ist es ja eben nicht!“

Auf der Marketing-Konferenz Dmexco im September sprach Thoma mit Gründerszene über sein Kerninteressensthema, die Entwicklung des Bewegtbildes in Deutschland. In den folgenden fünf kurzen Clips erklärt er typische Fehler, rechnet mit dem Youtube-Wahn vieler Unternehmen ab und zeichnet die Zukunft des bewegten Bildes.

 

1. Typische Fehler beim Einbinden von Video-Content auf Webseiten

2. Was ist wichtiger: Die moderne Optik oder eine gute Geschichte?

3. Ein Unternehmensvideo auf Youtube – immer sinnvoll?

4. Vorreiter Axel Springer: Printverlage brauchen Video-Content!

5. Die Zukunft des Bewegtbildes

Foto: NamensnennungWeitergabe unter gleichen Bedingungen Bestimmte Rechte vorbehalten von x-ray delta one