home24 finanzierungs 15,9 millionen

Home24 erhält 15,9 Millionen Euro

Der Rocket-Möbelversand Home24 bekommt zusätzliches Kapital in Höhe von 15,9 Millionen Euro – zehn Millionen davon von Hauptinvestor Rocket Internetauch neue Geldgeber sind dabei – um wen es sich dabei handelt, verrät das Unternehmen jedoch auch auf Anfrage nicht.

Anzeige
Teil der Finanzierungsrunde ist neben einer Kapitalerhöhung dabei auch der Verkauf von Unternehmensanteilen, die Home24 bislang selbst gehalten hat. Der Kauf eigener Aktien soll aber nur „einen kleinen Teil der Gesamttransaktion“ ausgemacht haben, so das Unternehmen gegenüber Gründerszene.

Rocket Internet erhöht im Zuge der Finanzierungsrunde die Post-Money-Bewertung von Home24 von 498,1 Millionen Euro auf 814,8 Millionen Euro.

Für den 2009 gegründeten Onlineshop ist es die erste öffentlich bekannte Finanzierung seit dem Einstieg von Rewe im Herbst 2013. Nach enttäuschenden Zahlen für 2012 und einem stagnierenden Umsatz im Jahr 2013 konnte das Unternehmen zuletzt ermutigende Ergebnisse für das erste Halbjahr 2014 vorlegen.

2014 erweiterte Home24 zudem seine Präsenz um drei europäische Länder: Zu Jahresbeginn startete der Versender in der Schweiz, im Sommer folgte Belgien, im Herbst Italien. Damit ist Home24 in sieben europäischen Ländern sowie Brasilien aktiv, das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben über 1.000 Mitarbeiter.

Bild: © panthermedia.net / paolo de santis