hp-enterprise

Guten Morgen!

Das war ein erfolgreicher August für unsere Gründerszene-Redaktion. Unsere Artikel sind auf großes Interesse gestoßen. Die „Einschaltquoten“ waren so gut, wie noch nie in diesem Jahr. Danke für Euer Engagement!

Gestern hat es einen empfindlichen Dämpfer für Elon Musk gegeben. Eine seiner SpaceX-Raketen ist explodiert. Es soll sich um einen Unfall bei einem Testlauf gehandelt haben. Menschen sind nicht zu Schaden gekommen. Am Samstag wollte die Firma von Musk eigentlich einen Satelliten in den Weltraum bringen. Daraus wird jetzt nichts. Aber Musk wird sich von so einem Vorfall nicht stoppen lassen. Da sind wir ganz sicher.

Wir haben heute ein Interview mit dem Gründer der Adblocker-Firma Eyeo für Euch vorbereitet. Adblocking ist vor allem bei Unternehmen unbeliebt, die ihr Geld mit Anzeigen im Netz verdienen. Verständlich. Aber auch das Geschäftsmodell von Eyeo ist gerade in Gefahr. Denn es gibt inzwischen Alternativen zu Adblocking-Plugins für den Browser. Welche das sind, erklären wir Euch in einem zweiten Artikel.

Und während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet

HP Enterprise verhandelt derzeit über den Verkauf des Software-Geschäfts. Wie mehrere Medien berichten, soll die Private-Equity-Firma Thomas Bravo Interesse an der Übernahme haben. Der Konzern will demnach bis zu zehn Milliarden US-Dollar für die Sparte, andere Interessenten hatten bis zu 7,5 Milliarden Dollar geboten. [Mehr dazu bei Fortune]

Google gibt laut Insiderberichten seine Pläne für ein modulares Smartphone auf, die Technologie von Project Ara soll verkauft werden. [Mehr dazu bei Reuters]

Apple entfernt künftig Apps, die nicht mehr aktualisiert werden oder funktionieren, aus dem App-Store. [Mehr dazu bei The Verge]

Amazon, Alphabet, Facebook, IBM und Microsoft haben eine Forschungsgruppe gegründet, die über die Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf die Gesellschaft und Wirtschaft diskutieren soll.  [Mehr dazu bei New York Times]

Qualcomm launcht noch dieses Jahr sein eigenes Virtual-Reality-Headset, der Preis des VR820 ist noch nicht bekannt.  [Mehr dazu bei The Verge]

Einen schönen Freitag und ein wundervolles Wochenende!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: HP Enterprise

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.