Locr, HTGF, High-Tech Gründerfonds,Mountain Super Angel, KfW, Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Finanzierungsrunde

YourDelivery und Herrenschmiede sind nicht die einzigen Unternehmen, die dieser Tage Geld aus den Kassen der Mountain Super Angel AG erhalten. Auch Locr (www.locr.com), ein Anbieter für die Erstellung digitaler Karten, wird durch den Schweizer Venture-Capitalist sowie den High-Tech Gründerfonds, die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und einige weitere Business-Angel in einer Nachfinanzierung gefördert.

So funktioniert Locr

Locr hat sich auf die Kombination von digitalen Landkarten mit Fotos spezialisiert. Das Hauptprodukt von Locr ist „Locr Maps“, eine Serverlösung, mit der hochaufgelöste Karten für Druckzwecke dynamisch erzeugt werden können, insbesondere für die Bereiche Bilddienstleistung und Print-on-Demand. Seit 2007 betreibt Locr zudem die Fotocommunity locr.com, in der Fotos mit Ortsinformationen dargestellt und mit anderen Internet-Nutzern geteilt werden können.

Ein Dienst, der technisch spezifisches Knowhow erfordert und am Markt auch bereits von anderen Anbietern in ähnlicher Form beackert wird. So hat sich etwa StepMap (www.stepmap.de) eine viel versprechende Marktposition erarbeitet und mit der dpa bereits eine schlagkräftige Kooperation angeleihert.

Die schon seit 2008 beteiligten Investoren überzeugte vor allem das Produkt von Locr: „Locr Maps schlägt die Brücke zwischen digitalen Karten für stationäre und mobile Endgeräte sowie der traditionellen Kartographie. Der Firma gelingt es, ihre Produkte der Print-Industrie schnell, preisgünstig und in der richtigen Qualität zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise bringt Locr Bewegung in den Kartographiemarkt und sticht als echte Innovation aus diesem Marktsegment hervor,“ meint Ingo Drexler, Delegierter des Verwaltungsrats der Mountain Super Angel AG. Zusammen mit dem HTGF, der KfW und einigen Business-Angels gab Mountain Super Angel AG eine Anschlussfinanzierung im mittleren sechsstelligen Bereich.

Artikel zu Locrs Investoren:

Bildmaterial: Ricetek, Alvimann, Mconnors