idealo

Im Hinterhof von Idealo gibt es einen Mini-Garten

Idealo ist in den vergangenen 15 Jahren zum Online-Schwergewicht herangewachsen: Mit über acht Millionen Besuchern pro Monat betreibt das Berliner Unternehmen nach eigenen Angaben die erfolgreichste Seite für Produktpreisvergleiche in Deutschland. Jeder zweite Deutsche nutze das Angebot demnach mehrmals im Jahr. Mehr als 150 Millionen aktuelle Angebote von 35.000 Händlern listet Idealo. Jeden Monat sollen zudem 50.000 neue Artikel in die Datenbank aufgenommen werden.

Anzeige
Idealo wurde von Martin Sinner, Albrecht von Sonntag und Christian Habermehl im Jahr 2000 gegründet. Seit 2006 hält Axel Springer etwa 75 Prozent am Unternehmen. Im vergangenen Jahr wurden die Berliner als geprüftes Vergleichsportal TÜV-zertifiziert.

Unter der Leitung von Philipp-Christopher Peitsch und Albrecht von Sonntag ist Idealo in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen, Spanien und Indien aktiv. Das Unternehmen bietet nicht nur den Preisvergleich für einzelne Produkte an – auch Kosten für Reisen, Flüge, Hotels und Fernbusse können überprüft werden.

Das ehemalige Drei-Mann-Startup beschäftigt heute über 600 Mitarbeiter. Das Team ist kürzlich in das 9.000-Quadratmeter-Hauptquartier in Berlin-Kreuzberg gezogen.

So sieht es im Büro von Idealo in der Berliner Ritterstraße aus:

Zur Galerie

Idealo stellt seinen Mitarbeitern 20 kostenlose Firmenfahrräder für die Fahrt zu Kundenterminen oder zum Mittagessen zur Verfügung.

Bilder: Gründerszene/Michael Berger; Disclaimer: Axel Springer ist Gesellschafter der Vertical Media GmbH, dem Medienhaus von Gründerszene. Weitere Informationen zur Vertical Media GmbH hier: www.vmpublishing.com.