erfolgreich mit instagram


Passende Hashtags finden – hilfreiche Tools

Neben der aktiven Recherche nach passenden Hashtags in Nutzerprofilen, bieten sich zusätzlich einige der im Folgenden vorgestellten Apps und Tools an, relevante Stichworte für Ihr Thema zu finden, um besser gefunden zu werden.

TagsForLikes

Die App TagsForLikes für iOS und Android ist ein gutes Hilfsmittel, um Ihnen die Suche und das mitunter komplizierte Eintippen von Hashtags über Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC zu erleichtern. TagsForLikes hat zu einer Vielzahl von typischen Themen auf Instagram bereits den passenden Hashtag-Mix aus beliebten sowie passgenauen Tags in englischer Sprache kreiert.

Anzeige
So können Sie beispielsweise für das Themengebiet Food, spezielle Hashtags für Kaffee, Tee, Dessert und weiteren auswählen, im Bereich Fashion zum Beispiel passende Hashtags für Damen- und Herrenbekleidung sowie zu Haaren, Make-up oder Schmuck. TagsForLikes mischt darunter auch noch reichweitenstarke Hashtags, wie #instagood oder #photopftheday. Eine Übersicht über die beliebtesten Hashtags auf Instagram finden Sie über die Option TFL Live unterhalb des Menüs auf der Startseite der App.

Nachdem Sie das für Sie passende Thema in den vorgeschlagenen Themen-Kategorien der App gefunden haben, können Sie die dafür vorgeschlagenen Hashtags direkt im Paket über den Button Copy kopieren und in Ihrem Kommentar zu Ihrem Beitrag auf Instagram einsetzen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, einige der Tags, die Ihnen nicht ganz passend erscheinen, zu löschen. TagsForLikes bietet Ihnen unter dem gelb hinterlegten Menüpunkt Custom die Gelegenheit, eigene Keyword- beziehungsweise Hashtagpakete zu hinterlegen, um Sie bei Bedarf auf die gleiche einfache Weise zu kopieren und auf Instagram einsetzen zu können.

Hashtagsuche über Instagram

Über die Suche in der Explore-Ansicht auf Instagram können Sie leicht, weitere Hashtags für Ihr Thema recherchieren. Geben Sie zum Beispiel in das Suchfeld „fashion“ ein, erscheint an erster Stelle der Ergebnisse das Hashtag #fashion inklusive der Anzahl aller Beiträge, die mit diesem Tag markiert sind. Darunter folgt eine Reihe weiterer Tags, die das Stichwort „fashion“ enthalten, wie zum Beispiel #fashionable, #fashionblogger, #fashionlover und viele mehr, sortiert nach ihrer aktuellen Beliebtheit auf Instagram.

Aus dieser Liste können Sie sich nun die passenden Tags zusammenstellen und beispielsweise zum späteren wiederholten Abruf in Ihren Notizen auf dem Smartphone oder Tablet-PC speichern. Auch die Suche nach Nutzern, die in ihrem Instagram-Namen bereits das betreffende Stichwort benutzen, kann Sie auf weitere passende Ideen für Tags zu Ihrem Thema bringen.

Recherche über Keyword Tools

Wenn Ihnen zu Ihrem Thema partout keine passenden Stichworte einfallen, deren Potential Sie über Instagram überhaupt überprüfen könnten, bietet sich eine klassische Keyword-Recherche im Web an. Über die Seite www.semager.de finden Sie verwandte Keywords zu Ihrem übergeordneten Thema, die Sie für Ihren Hashtag-Mix nutzen können. Auf www.ubersuggest.org werden Ihnen Vorschläge für weitere Stichworte zu Ihrem Thema unterbreitet. Über www.ranking-check.de/tipps-tools/seo-tools/keyword-datenbank erfahren Sie darüber hinaus, welche Suchwörter wie häufig im Zusammenhang mit Ihrem Stichwort in Suchmaschinen gesucht werden.

Eigene Hashtags kreieren

Auf Instagram werden täglich neue Hashtags kreiert und damit oftmals neue Trends gesetzt. Grundsätzlich kann jeder Instagrammer einen neuen Hashtag frei erfinden. Der Tag kann dabei ein originelles Fotomotiv beschreiben, wie zum Beispiel #babysuiting oder einen neuen Modetrend, den Sie auf der Straße entdeckt haben, oder einfach nur zum Spaß erfunden werden. Wenn es Ihr Interesse ist, dass sich Ihr Tag bestmöglich viral verbreitet, ist es sinnvoll, folgende Punkte zu beachten.

Zum einen sollte Ihr Hashtag nicht zu lang und leicht zu merken sein. Ideal ist ein kurzes Wort beziehungsweise ein kurzer Satz, wie zum Beispiel #ilovehh. Sie können auch Großbuchstaben wählen, um Ihren Hashtag optisch von anderen abzuheben, auch wenn die Groß- und Kleinschreibung in Tags grundsätzlich keine Rolle spielt. Weiterhin sollte darin kein Name eines Unternehmens oder einer Marke enthalten sein. Wichtig ist darüber hinaus, dass der Tag noch nicht in einem anderen Zusammenhang genutzt wird, was Sie über die Hashtagsuche auf Instagram sowie zusätzlich über die Google-Suche schnell herausfinden können.

Um Ihren Tag zu verbreiten, taggen Sie zunächst Ihre eigenen Beiträge damit, und zwar gut sichtbar über einen einzelnen Kommentar. Hinterlassen Sie darüber hinaus bei anderen Instagrammern Kommentare mit Ihrem Hashtag, sofern dieser zum jeweiligen Beitrag passt. Mit etwas Glück werden diese Ihren Tag zukünftig ebenfalls für ihre Postings verwenden.

instagram buchKristina Kobilke: Erfolgreich mit Instagram. Mehr Aufmerksamkeit mit Fotos & Videos. mitp-Verlag. 1. Auflage 2014, Softcover, 296 Seiten, 19,99 Euro.

Wir verlosen zwei Exemplare des Buches unter allen Lesern, die unten in den Kommentaren darlegen, warum gerade sie das Buch verdient haben. Viel Erfolg!

Bild: mitp-Verlag

Seite 2 von 2