instagram vine

Instagram vor Einführung von kurzen Videos?

Ist der nächste Hoffnungsschimmer Twitters, langfristig den Social-Network-Olymp umzukrempeln, dahin? Gerade erst schnellten die Zahlen von Twitters Kurz-Videodienst Vine in die Höhe, nun präsentiert Facebooks Bilderdienst Instagram angeblich auf dem am 20. Juni stattfindenen Presseevent ebenfalls die Integration von kurzen Clips in seinen Dienst, berichtet TechCrunch.

Anzeige
Fünf bis zehn Sekunden sollen die Videos lang sein und orientieren sich damit überraschend nah an der Sechs-Sekunden-Länge der Vine-Clips. Etwas mehr als nur Orientierung suchte Facebook bereits mit der gerade vollzogenen Einführung der Hashtags zur Themenverschlagwortung und auch die @-Verlinkung für Personen und Co war kein Innovationsmonster. Facebook, nun mittels Instagram, scheint weiterhin Wege zu suchen, seinen Konkurrenten auszustechen. In der Vergangenheit tat Instagram dies unter anderem bereits mit der Deaktivierung der Bilder-Vorschau im Twitter-Feed.

Wird auch der gemutmaßte neue Instagram-Service bis zur Unkenntlichkeit gefilterte multimediale Erzeugnisse und Essens-Porträts im Übermaß liefern?

Bild: Flickr/kylemj6997