Ein Büro, das gleichzeitig Fernsehstudio ist – bei Joiz Germany am Berliner Ostbahnhof ist immer viel in Bewegung. Ein großer Teil des TV-Programms wird live gesendet: Die Moderatoren sitzen dazu in kleinen Sets, die zwischen den Schreibtischen der Mitarbeiter aufgebaut sind. Auf einer größeren Bühne treten jeden Tag Bands auf – was ziemlich laut werden kann. Die Joiz-Mitarbeiter arbeiten trotzdem ungerührt weiter. Action sind sie gewöhnt.

Anzeige
Auch Zuschauer bringen Bewegung in das Programm: Sie können sich bei Joiz Germany per Skype-Anruf oder Live-Chat am Programm beteiligen und kommentieren, was sie sehen. Einige treue Fans kommen das Team des Senders regelmäßig im Studio-Büro besuchen, wo etwa 30 Mitarbeiter sitzen.

Sein Programm hat Joiz vor kurzem neu ausgerichtet: Der Sender will weg von einem lang geplanten, linearen Ablauf. Stattdessen geht es um Themen. Fünf sollen jeden Tag abgedeckt werden: News und Stories, Games, Musik, Beauty und Lifestyle sowie Filme und Serien. „Online kennt kein Programm, Online kennt nur Themen. Und die sind entweder interessant und gehen durch die Decke – oder eben nicht“, sagte Geschäftsführerin Britta Schewe vor kurzem im Gespräch mit Gründerszene.

Der Grund für den Schwenk war die Insolvenz vor wenigen Monaten und anschließende Sanierung des Senders. Die ist nun geschafft: In dem neu geordneten Berliner Büro haben wir uns für Euch umgesehen.

Hier geht es zu den Bildern:

Zur Galerie

Die Joiz-Moderatorin Julia Krüger mit Redakteur und Games-Experte Marc Ries bei der Arbeit: Das Büro von Joiz Germany ist gleichzeitig das Studio des Senders.

Bilder: Michael Berger für Gründerszene