Überraschung: Auch die Gründer Philip Siefer und Waldemar Zeiler vom Kondom-Startup Einhorn sind mit dabei. Die beiden traten bereits bei DHDL auf

Kabel Eins gibt nicht auf: Nach dem Erfolg des Konkurrenten Vox mit „Die Höhlen der Löwen“ versucht sich der ProsiebenSat.1-Sender nun zum dritten Mal an einer Gründer-Show. Ab Januar wird die Sendung „Vom Spinner zum Gewinner“ ausgestrahlt, in der pro Folge drei Unternehmen in unterschiedlichen Entwicklungsphasen porträtiert werden.

Neben alten Bekannten wie den Einhorn-Gründern Philip Siefer und Waldemar Zeiler, tauchen unter anderem auch der Erfinder eines Energie-Drinks aus Pollen oder der Hersteller von flexiblen Brandschutzmatten in der Show auf. Ausgestrahlt werden soll die Show ab dem 5. Januar 2016, immer dienstags um 20.15 Uhr.

Anzeige
Dieser Primetime-Spot war eigentlich besetzt: Erst vor einer Woche wurde bekannt, dass die Startup-Show „Auf die Plätze! Fertig! Weg!“ mit Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer im Januar anlaufen sollte. Auf Nachfrage von Gründerszene bestätigte die Sendergruppe jedoch, dass Cramers Show für die Doku-Reihe „Vom Spinner zum Gewinner“ Platz mache und verschoben werde. Konkrete Gründe dafür konnte ein Sprecher für ProsiebenSat.1 nicht nennen.

Es ist das zweite Mal, dass die Sendung mit Cramer verschoben wird. Ursprünglich war die Show, in der Gründer im Ausland um Investments pitchen, für Oktober dieses Jahres geplant.

Im März dieses Jahres hatte Kabel Eins mit „Restaurant Startups“ bereits eine Gründer-Show im Programm. Allerdings flog diese einen Monat nach dem Start wegen mieser Quoten wieder aus der Hauptsendezeit.

Bild: ProSiebenSat.1