Kaributu, Lohospo, Contractix, NextLevelTrader, Guidebooker

Bei Gründerszene gehen täglich E-Mails von Startups ein, die gefeatured werden möchten. Da Gründerszene aber nicht über alle berichten kann, schmeißt die Redaktion von nun an regelmäßig den „Startup-Scanner“ an – und gibt so einen Überblick über die neusten Ideen auf dem deutschen Markt. Die Redaktion freut sich auch über E-Mails von neuen Startups!

Kaributu: Überraschungen für Facebook-Freunde

KaributuSeit Anfang Dezember ist das Startup Kaributu (www.kaributu.de) online, welches angetreten ist, um „das Schenken neu zu definieren.“ Bevor es aber in Richtung Geschenke-Weltherrschaft geht, startet der Dienst zunächst mit einer simplen Facebook-Anwendung: Diese ermöglicht es, einem beliebigen Facebook-Freund eine Überraschung zukommen zu lassen. Dazu wählt man einfach einen Freund aus, Kaributu sucht durch einen ausgeklügelten Matching-Pozess ein passendes Geschenk und verschickt es an denjenigen. Das besondere daran: Weder Schenker noch Beschenkter wissen, was sich in dem Päckchen befindet.

Lohospo: Vermarkter für Ferienwohnungen und Pensionen

LohospoLohospo bietet einen Service für all diejenigen, die eine Ferienwohnung oder Pension betreiben, und diese möglichst unkompliziert und reichweitenstark online anbieten möchten. Der Gastgeber muss dafür einfach die Informationen zu seiner Unterkunft – Bilder, Beschreibungen, Preise etc. – in ein Reservierungssystem einstellen, und Lohospo (www.lohospo.de) überträgt diese dann via Schnittstelle an seine Vertriebspartner. So wird das Angebot auf vielen Portalen gleichzeitig auffindbar, und der Gastgeber muss nur noch seinen Belegungskalender pflegen.

Contractix: Vertragsoptimierer in der Cloud

ContractixContractix (www.contractix.de) bringt den lästigen Vertragskram in die Cloud“ – diese Selbstbeschreibung trifft den Nagel wohl auf den Kopf: Bei Contractix kann man Vertragsverhältnisse jeglicher Art eingeben, verwalten und optimieren. Der kostenlose Dienst will einem das Leben ein Stückchen leichter machen, indem er einen an Kündigungstermine erinnert und rechtzeitig Vergleichsangebote vorschlägt, so dass man gegebenenfalls direkt zu einem günstigeren Anbieter wechseln kann – egal ob es sich dabei um Strom, Gas oder eine Kfz-Versicherung handelt.

NextLevelTrader: Trading-Plattform mit Köpfchen

NextLevelTraderFinanzprodukte sind häufig so komplex und undurchsichtig, dass es für (Klein-)Anleger fast unmöglich ist, diese zu verstehen. Das soll sich jetzt ändern: Mit NextLevelTrader (www.nextleveltrader.de) ist vor kurzem ein virtueller Handelsraum an den Start gegangen, bei dem Benutzer „professionellen (Day-)Tradern beim täglichen Handel online und in Echtzeit über die Schulter“ blicken können. In regelmäßigen Webinaren sprechen die Händler dann über das aktuelle Börsengeschehen, ihre Positionierungen und Handelsstrategien, wodurch ein direkter Dialog mit den Teilnehmern entstehen soll.

Guidebooker: Vermittlungsportal für Reiseleiter und Touren

GuidebookerGuidebooker (www.guidebooker.com) ist ein Online-Vermittlungsportal, auf dem sich Reiseleiter mit ihren Touren präsentieren können. Schwerpunkt der Plattform soll neben den Touren dabei vor allem die Wahl des Reiseleiters sein: Der Kunde kann diesen gezielt nach Kriterien wie Alter, Geschlecht und Sprache auswählen und nach der Tour dann online bewerten. Außerdem lässt sich auch die Reisegruppe vor der Buchung einsehen, so dass man seine Entscheidung zusätzlich anhand der Leute treffen kann, die einem sympathisch erscheinen.