Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Klouts 100 Millionen-Exit

Der Social Customer Service-Anbieter Lithium Technologies übernimmt Klout für mindestens 100 Millionen Dollar. Erst vor wenigen Wochen entwickelte CEO Joe Fernandez die Plattform vom Reputationsmesstool in Richtung Content Marketing. Klout hat bisher Investments in Höhe von 40 Millionen US-Dollar erhalten.  [mehr dazu bei Re/code]

Square kooperiert mit Whole Foods

Jack Dorseys Startup schließt eine Kooperation mit Whole Foods ab. Die Zahlungstechnologie wird künftig in der Bio-Supermarktkette eingesetzt werden. Nach Starbucks ist Whole Foods die zweite große Partnerschaft, die Square eingeht. [mehr dazu bei The Verge]

Twitter testet neues Design

Twitter scheint in den nächsten Wochen ein neues Design auszurollen. Am Dienstag war eine erste Profilseite in der neuen Aufmachung zu sehen. Der neue Feed ähnelt stark dem Layout von Pinterest und Facebook.  [mehr dazu bei Mashable]

Stripe in 130 Währungen verfügbar

Das Payment-Startup Stripe setzt auf Internationalisierung. Ab sofort werden über die Schnittstelle 130 internationale Währungen akzeptiert. [mehr dazu bei TechCrunch]

 

Anzeige

Shazam stellt 20 Millionen US-Dollar auf

Die Musikerkennungs-App schließt aktuell seine nächste Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar ab. Das Investment würde die Bewertung des Unternehmens auf 500 Millionen Dollar steigen lassen. Die App zählt eigenen Angaben zufolge 88 Millionen User. CEO Rich Riley will das Service als „Media Engagement“-Anwendung breiter aufstellen und damit zum Beispiel TV-Werbekampagnen verlängern. [mehr dazu bei Re/code]

„The Day We Fight Back“ – Proteste gegen NSA-Überwachung

Internetaktivisten versammelten sich am Dienstag in San Francisco, um beim „Day We Fight Back“ gegen die NSA-Überwachung zu protestieren. Auch die großen Tech-Konzerne, die Präsident Barack Obama bereits ihre Reformvorschläge überreicht haben, schlossen sich der Aktion an. [mehr dazu bei Mercury News]

Bild: NamensnennungWeitergabe unter gleichen Bedingungen Bestimmte Rechte vorbehalten von Kris Krug

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.