kreditech rene griemens

Nach der Finanzierung ist vor der Finanzierung

Er soll weitere Finanzexpertise in das Hamburger Startup bringen: Der ehemalige Geschäftsführer der IEG Investmentbank, René Griemens, ist neuer CFO bei Kreditech. Sein Vorgänger, Oliver Schimek, bekommt dafür einen neuen mittleren Buchstaben und wird CIO – Chief Investment Officer – mit Fokus auf Risiko-Scoring und Kreditvergabe, wie das Unternehmen heute bekannt gibt. Griemens soll sich um die Unternehmensfinanzen und um die weitere Finanzierung Kreditechs kümmern.

Erst vor kurzem gab es eine millionenschwere Finanzierung durch Kreos Kapital. Griemens soll nun weitere internationale Investoren für die Scoring-Technologie des Startups begeistern. Er selbst ist es jetzt schon: „Kreditech hat für mich und seine Investoren das Potential, den Markt für Konsumentenkredite zu revolutionieren. Mit meiner Erfahrung von 20 Jahren im Bankgeschäft, glaube ich sehr an diese Vision und die schöpferische Kraft des Kreditech-Teams in diesem Markt“.

Anzeige
Bis Ende des Jahres, so kündigt das Unternehmen außerdem heute an, wird Kreditech in Mexiko und Australien starten. In vier weiteren Ländern wolle man Anfang 2014 launchen: Peru, Argentinien, Ukraine und Kasachstan.

Griemens ist in der Startup-Welt kein Unbekannter. Anfang der 2000er war er erst Finanzchef und später sogar Geschäftsführer des Online-Verbraucherportals Dooyoo. 2004 stieg er bei der IEG ein. Vor knapp drei Wochen verkündete er dort übrigens bereits seinen Abschied. In der Pressemitteilung hieß es damals, dass er erst einmal ein Sabbatical einlegen werde. Dieses ist nun wohl kürzer als gedacht.