Was kann das neue iPhone?

Während die USA durch die Veröffentlichung des Palm Pre bereits voll im Handy-Fieber sind, gehen auch die Spekulationen um Apples neues iPhone weiter. Mit Spannung wird die Eröffnungs-Keynote auf Apples jährlicher Worldwide Developers Conference in San Francisco erwartet. Steve Jobs wird aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht zugegen sein, wohl aber eine Präsentation zu den Features und Fähigkeiten des neuen iPhones. Kritisch beäugt die Szene das Gerät, welches wohl eher optimierte Inhalte (beispielsweise einen 32GB Speicher) als wesentlich neue Inhalte bereit halten wird. Aber bei Apple weiß man ja bekanntlich (fast) nie, was einen erwartet…

smatch.com stellt API bereit: Erste Kooperation mit meinsport.de

smatch, die Produktsuche für Mode, Wohnen und Lifestyle, hat zusammen mit dem Sportnetzwerk meinsport.de die erste White-Label-Kooperation umgesetzt. Jeder meinsport-User kann nun alle Sportprodukte von smatch.com durchsuchen. Die technische Integration basiert auf einer speziellen API, einer Programmierschnittstelle, die Zugriff auf bestimmte Daten und Funktionen von smatch.com ermöglicht. Hier gibt es weitere Informationen.

Bezahlte Twitter-Streams?

Wie heute morgen zu lesen ist, wird zum Abend 83 Degreses mit seinem neuen Service Super Chirp an den Start gehen. Die Software erlaubt es, dass Twitter-Nutzer für ihren Inhalt bezahlt werden. Ein Modell, das vor allem für Promis wie Ashton Kutcher interessant sein dürfte, dessen Tweets über eine Million User folgen, von denen sich sicher der eine oder andere monetarisieren lässt… Aber ist das noch im Sinne der Sache?