+++ Giga kauft Games-Magazin +++

Giga Digital übernimmt das Games-Portal Spieletipps.de für einen nicht genannten Kaufpreis. Die Website soll weiter wie bisher laufen, allerdings bleiben die Gründer Matthias Groß und Thorsten Rühl nur als Berater an Bord. Laut Agof, einer Organisation für Online-Vermarkter und -Werbeträger, schafft Spieletipps.de bis zu 2,5 Millionen Besucher pro Monat. [mehr bei Meedia]

+++ GetYourGuide mit Zahlen und Expansionsplänen +++

Das Touren-Portal GetYourGuide gibt Unternehmenszahlen preis: Vor allem im Mobil-Segment, so das Unternehmen, habe GetYourGuide im vergangenen Jahr enorme Zuwächse erzielt und zähle nun auf den mobilen Plattformen durchschnittlich 500.000 User pro Monat. Im Vergleich zum Vorjahr seien die Buchungszahlen im dreistelligen Prozentbereich gesteigert worden. Auch hinsichtlich der Teamgröße legte das Startup 2014 zu: Aktuell beschäftigt es 100 Mitarbeiter und will im laufenden Geschäftsjahr um weitere 50 Prozent wachsen, auch international. Derzeit verfügt GetYourGuide über Niederlassungen in Zürich, Berlin, Rom und Las Vegas.

+++ Sechsstelliges Investment für 99chairs +++

Das Interior-Design-Startup 99chairs sammelt eine sechsstellige Seedrunde ein: Der High-Tech Gründerfonds, Astutia, Business Angels Mark Hartmann, Ulrich und Simon Krüger, Wilfried Lembert und Frank Anger-Lindemann investierten. Das Berliner Startup erstellt mit seinen Interior Designern für Kunden ein individuelles und kostenloses Online-Designkonzept. 99chairs kooperiert auch mit Startups wie Home24, Fashion For Home, Urbanara und Juniqe.

+++ Internet-Bank Fidor gibt positive Zahlen für 2014 bekannt +++

Die digitale Direktbank Fidor gab für das Jahr 2014 einen vorläufigen und noch nicht geprüften Netto-Jahresüberschuss von 2,5 Millionen Euro bekannt. Im vergangenen Jahr lag dieser bei 200.000 Euro. Das in München sitzende Startup begründet den Anstieg unter anderem mit mehr Kundenzulauf. Für die Internet-Community des Unternehmens hätten sich 2014 nach eigenen Angaben 51.000 zusätzliche Mitglieder registriert.

+++ Frische Millionen für Schweizer Business-Software Easysys +++

Das Schweizer Startup Easysys erhält in einer Finanzierungsrunde mehr als vier Millionen Euro (4,5 Millionen Franken) von Investoren wie Daniel Aegerter, Armada Investment, und Peter Niederhauser, Redalpine Venture Partners. Die 2013 gegründete Firma stellt eine webbasierte Business-Software für kleine Unternehmen und Selbstständige her, die den Geschäftsalltag erleichtern soll. Easysys beschäftigt 22 Mitarbeiter und hat nach eigenen Angaben mehr als 3000 Kunden.

Disclaimer: Axel Springer ist Gesellschafter der Vertical Media GmbH, dem Medienhaus von Gründerszene. Weitere Informationen zur Vertical Media GmbH hier. www.vmpublishing.com.
Bild: © panthermedia.net / Deyan Georgiev