lars-hinrichs

Xing-Gründer Lars Hinrichs

Lars Hinrichs veröffentlicht Xing-Präsentation

Vor ziemlich genau zehn Jahren ging OpenBC an den Start, eine „Online-Börse für Geschäftskontakte“, wie das heutige Xing damals von Heise Online beschrieben wurde. Der Dienst richte sich „an Unternehmer, Manager, Angestellte und Freiberufler, die sich auf einer ‚One-to-one‘-Ebene privat, diskret und schnell austauschen wollen“, so der Tech-Nachrichtendienst damals. Den Link twitterte am Wochenende Lars Hinrichs, Gründer und ehemaliger Geschäftsführer des Karrierenetzwerks, das Ende 2006 seinen Namen in Xing änderte.

Zum zehnten Geburtstag veröffentlichte Hinrichs zudem die Originalpräsentation der Xing-Roadshow von Dezember 2006. Kurz vor dem Börsengang stellte das Führungsteam mit den knapp 40 Folien sein Unternehmen potenziellen Investoren vor.

Anzeige
Die Präsentation liefert eine Reihe interessanter Einblicke – zum Beispiel, wie viel sich im Social-Network-Sektor in den letzten knapp sieben Jahren getan hat. Unter dem Titel The social networking wave ordnen die Xing-Macher bestehende Dienste den jeweiligen Zielgruppen zu: Facebook richte sich an Studenten, für Teens gebe es Myspace und Bebo – ein Dienst, der seine besten Jahre auch schon längst hinter sich hat, in Deutschland allerdings durch die Übernahme der ebenfalls im Sinkflug befindlichen VZ-Netzwerke Schlagzeilen machte.

Der Xing-Hauptkonkurrent hat sich allerdings nicht geändert. Schon damals verglich sich das Hamburger Unternehmen mit dem US-Dienst von Gründer Reid Hoffman (der übrigens vor zehn Tagen ebenfalls eine Original-Investorenpräsentation veröffentlichte). Der Abstand schien 2006 nicht unüberwindbar: Xing zählte 1,45 Millionen Mitglieder, LinkedIn 7,5 Millionen. Seitdem hat sich die Schere jedoch weit geöffnet: Xing hat mittlerweile 13 Millionen Mitglieder, LinkedIn 238 Millionen.

Für Lars Hinrichs ist Xing dennoch eine Erfolgsgeschichte: „Startup, Growth Company, IPO & now Champion $0,75bn“, twitterte der Unternehmensgründer. Und schob noch ein kurioses Bild nach – von jenem Server, auf dem die erste OpenBC-Version 2003 lief:

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von loiclemeur