Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

YouTube-Star Michelle Phan holt sich 100 Millionen Dollar für ihr Beauty-Startup

Der Hype um Beauty-Boxen ist offenbar noch nicht vorbei. Der von YouTube-Star Michelle Phan gegründete Glossybox-Mitbewerber „ipsy“ hat soeben eine Finanzierungsrunde von 100 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Das vier Jahre alte Startup hat eigenen Angaben zufolge 1,5 Millionen Abonnenten und ist seit drei Jahren profitabel. „ipsy“ ist nicht das einzige Unternehmen von Michelle Phan. Die Beauty-Expertin hat im Sommer ihr eigenes YouTube-Netzwerk „Icon“ gegründet. [mehr dazu bei TechCrunch]

Weitere Meldungen

Facebook entwickelt eine Video-App mit 360 Grad-Formaten, die für die VR-Brille Oculus Rift kompatibel sein sollen. [mehr dazu bei Wall Street Journal]

Anzeige
Mit Etsy Manufacturing startet das E-Commerce-Unternehmen einen Dienst, um Händler mit Produktionsstätten zu vernetzen. [mehr dazu bei The Verge]

Das Payment-Startup Stripe lässt sein Bezahlsystem ab sofort auch in Apps von Drittanbietern integrieren, erster Partner dafür ist Twitter. [mehr dazu bei TechCrunch]

Google holt sich einen ehemaligen Manager von Hyundai und Ford als CEO seiner Auto-Sparte.  [mehr dazu bei Los Angeles Times]

BILD: Ipsy

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.