Prada gegen PayPal, Mattel gegen Pinterest

Immer mehr US-Startups knacken bei ihrer Unternehmensbewertung die Milliarden-Marke – meist schon nach sehr kurzer Zeit. Absoluter Spitzenreiter ist derzeit Uber: Der Mitfahrdienst wurde 2009 gegründet und kann sich schon nach fünf Jahren an einer Unternehmensbewertung von über 18 Milliarden US-Dollar erfreuen. Mit einer Bewertung von 10 Milliarden US-Dollar folgt der 2008 gegründete Zimmervermittler Airbnb auf dem zweiten Platz der wertvollsten Startups.

Anzeige
Ad absurdum geführt wird dieser Bewertungs-Hype, wenn man die verhältnismäßig jungen Milliarden-Unternehmen in einem Wettrennen gegen gestandene Traditionsunternehmen antreten lässt – so geschehen in einer Infografik von Visual.ly und iFOREX. Hier messen sich Prada und Paypal, Nike und Yahoo, Harley-Davidson und Twitter. Das Ergebnis: Die Jungen hängen die Alten mehr als locker ab.

Beispielsweise benötigte das italienische Luxus-Modeunternehmen Prada für seine Milliarden-Bewertung nicht weniger ein knappes Jahrhundert – der Bezahldienst Paypal hingegen nur läppische acht Jahre. Noch schneller knackte Twitter die Milliardenmarke: Nach nur drei Jahren kam der Kurznachrichten-Dienst ans Ziel und war damit knapp 29-mal schneller als das 1903 gegründete Motorrad-Unternehmen Harley-Davidson, das erst 1989 eine Bewertung von einer Milliarde US-Dollar erreichen.

Artikelbild: Screenshot Inc.com; Infografik:  Visual.ly und IFOREX. (via Inc.com)