myobis Seventure Partners RI Digital

Myobis bietet seit 2011 Business-Software-Lösungen rund um das Tourismus- und Erlebnisgeschäft an. Das Startup aus München kann sich über eine Millionenfinanzierung von Seventure Partners, RI Digital Ventures und einigen Business Angels freuen.

Myobis streicht Millionenfinanzierung ein

Das Münchner Startup Myobis (www.myobis.com) schließt eine Finanzierungsrunde über 1,5 Millionen Euro mit Seventure Partners (www.seventure.fr), RI Digital Ventures und einigen nicht-genannten Business Angels ab. Die französische Investmentfirma Seventures investierte bisher unter anderem in die deutschen Startups Conject AG sowie Studitemps. RI Digital ist der Early-Stage-Investmentarm der Raffay Group und Dirk Ippen. Das Unternehmen hält unter anderem Beteiligungen an JustBook (www.justbook.com), Flaconi (www.flaconi.de) und Monoqi.

Das von CEO Thomas Söhn gegründete Myobis bietet verschiedene SaaS-Dienste für Anbieter von Erlebnissen, touristischen Zusatzleistungen und Dienstleistungen. Darunter fallen ein Buchungssystem mit Terminplanung, Rechnungsstellung, Buchungs- und Zahlungsabwicklung und ein eigener Webshop.

„Wir freuen uns, mit Thomas und seinem Team zusammenarbeiten zu dürfen. Wir teilen dieselbe Vision und Werte. Myobis bietet der Branche, die noch immer stark von der Onlinewelt vernachlässigt wird, einen echten Mehrwert“, so Wolfgang Krause, Partner bei Seventure Partners.