NOAH Conference - Zetsche Kalanick

NOAH Conference – Treffpunkt für digitale Champions und Challengers

Sie gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen für die internationale Gründer- und Wirtschaftsszene: die NOAH Conference. In diesem Jahr öffnet sie vom 8. – 9. Juni im Tempodrom Berlin ihre Türen und bietet den mehr als 3.000 Besuchern neben inspirierenden Vorträgen und Workshops natürlich auch wieder ausgezeichnete Networking-Gelegenheiten. Das Event bringt erneut Startups mit etablierten Marktführern, Investoren und vielen weiteren digitalen Akteuren zusammen. Zwei Tage lang diskutieren die Digital Economy Leaders über aktuelle Trends der Szene – und mögliche Entwicklungen.

Wo Tradition auf Disruption trifft

In diesem Jahr steht die NOAH Conference ganz im Zeichen des Spannungsfeldes zwischen Old and New Economy und bietet eine einzigartige Diskussionsplattform für Manager etablierter Unternehmen und ihre disruptiven Herausforderer. In verschiedenen Bühnenformaten treffen innovative digitale Wachstumsunternehmen auf bewährte Industriegiganten und diskutieren die Zukunft der jeweiligen Branchen.

The Future of Transportation – Schlagabtausch zwischen Daimler und UBER

Ein Highlight dieser NOAH Berlin ist das Aufeinandertreffen von Daimler und UBER: Am 8. Juni werden Dieter Zetsche (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG / Head of Mercedes-Benz Cars) und Travis Kalanick (Co-Founder und CEO von UBER) die Zukunft von Mobilität und Transport debattieren. Das One-on-one auf der Hauptbühne geht um 18:10 Uhr los und wird dem Publikum circa eine Stunde lang neue Insights liefern. Moderiert wird das Gespräch von Kai Diekmann (Chefredakteur der Bild-Zeitung).

Was Besucher sonst noch erwartet? Hier geht es zur kompletten Programmübersicht.


 

Bilder: NOAH Conference