Guten Morgen! Während wir im Wochenende waren, ging die Arbeit in der Startup-Welt weiter.

Das Top-Thema:

Reddit wird eine Spur geheimnisvoller und stellt nicht mehr seinen kompletten Programmiercode Open Source zur Verfügung. Seit 2008 war die Plattform offenherzig unterwegs, man habe aber erkannt, dass die eigenen Ingenieure den Code nicht besonders intensiv gepflegt hätten. Außerdem sei das Unternehmen nun reifer, statt eines gemeinsamen Codes würden mehrere Teile veröffentlicht. Beobachter sehen darin auch eine Maßnahme zum Schutz vor Wettbewerbern. [Mehr bei engadget und reddit]

Auf Gründerszene sprechen wir vor dem Start der neuen Staffel morgen mit DHDL-Investor Frank Thelen. Im Interview erzählt uns, was er in der VOX-Show dazugelernt hat und was er abseits von „Die Höhle der Löwen“ treibt. [Mehr bei Gründerszene]

Und hier sind weitere kurze Schlagzeilen der letzten Tage und aus der deutschen Nacht:

Apples Chef Tim Cook stellt sich öffentlich vor rund 250 seiner Angestellten, die unter die sogenannte „Dreamers“-Regelung der USA fallen und möglicherweise ihren Aufenthaltsstatus verlieren. Donald Trump will morgen bekanntgeben, ob das 2012 eingeführte Programm zum Schutz von jungen Migranten ohne Papiere (aber auch ohne Vorstrafen) aufrecht erhalten werden soll. [Mehr bei TechCrunch]

Juiceroo sucht nach einem Käufer. Das Pannenunternehmen, das mit einem Entsafter für 399 Dollar derbe baden gegangen ist, stellt bis zur möglichen Übernahme sein Geschäft ein. [Mehr bei recode]

Roku bereitet sich trotz anhaltender Verluste auf einen IPO vor. Am Freitag hat das Unternehmen, dessen Hauptprodukt Streamingsticks für Fernseher sind, entsprechende Unterlagen eingereicht. Die Zahl der Aktien und der angepeilte Preis wurden nicht bekanntgegeben. [Mehr bei CNBC]

Auf Gründerszene hat euch am Wochenende besonders unser Überblick zu Wasserdrohnen interessiert. Was kann man mit den Modellen überhaupt anstellen? [Mehr bei Gründerszene]

Einen guten Start in die Woche!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:  NASA/Wikicommons

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.