jelly

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Im Januar 2014 launchte Biz Stone seine Q&A-App Jelly, seither war nur mehr wenig davon zu hören. Jetzt kauft Pinterest das Startup und holt sich damit Stone als Berater für Mitgründer Evan Sharp an Bord. Der Rest des Startups wird in das Growth-Team integriert. Ob Pinterest die App einstellt, hat der neue Eigentümer noch nicht entschieden.  [Mehr bei Bloomberg]

Google bestätigt die Übernahme der Data-Science- und Machine-Learning-Plattform Kaggle. [Mehr bei TechCrunch]

Uber informiert, das umstrittene Überwachungsprogramm „Greyball“ nicht mehr für das Identifizieren von Beamten zu verwenden.  [Mehr bei Buzzfeed]

Facebook launcht seine erste Virtual-Reality-App mit 360-Grad-Videos, vorerst ist „Facebook 360“ nur für Samsung Gear VR verfügbar. [Mehr bei The Next Web]

Der chinesische Ridesharing-Dienst Didi Chuxing eröffnet im Silicon Valley ein Labor für autonomes Fahren. [Mehr bei Fortune]

Einen schönen Donnerstag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von TechCrunch

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.