Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Project Wing: Google testet Drohnen-Lieferdienst

Nicht nur Amazon, sondern auch Google will in Zukunft Drohnen für Lieferungen und Transporte einsetzen. Der Konzern arbeitet seit zwei Jahren an dem „Project Wing“ und testet den Einsatz der Fluggeräte in Australien. Als mögliche Anwendungsfälle nennt Google Krisengebiete oder den Versand von Gütern. [mehr dazu bei 9to5Google]

Anzeige

JustFab eine Milliarde Dollar wert

Das neueste Mitglied im „Billion Dollar Club“ ist das E-Commerce-Unternehmen JustFab. Der Betreiber der Online-Shops JustFab, Shoedazzle, Fabletics und FabKids hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 85 Millionen Dollar abgeschlossen. 400 Millionen will JustFab mit seinen Marken im aktuellen Jahr umsetzen, 2015 soll der Online-Händler erstmals profitabel sein. [mehr dazu bei Re/Code]

Facebook lässt nach alten Beiträgen suchen

Facebook testet eine neue Suchfunktion in seiner Mobile App. Diese lässt Nutzer alte Beiträge von Freunden nach Schlüsselwörtern durchsuchen. Das Feature soll als Teil der Graph Search integriert werden.  [mehr dazu bei VentureBeat]

Google-Top Managerin als mögliche CTO der USA

Megan Smith, langjährige Google-Managerin, ist als mögliche Kandidatin für den Posten des Chief Technology Officers der US-Regierung im Gespräch. Aktuell leitet Smith die Forschungsabteilung Google X. Der bisherige CTO Todd Park steht Präsident Obama künftig als Silicon Valley-Berater zur Verfügung. [mehr dazu bei Bloomberg]

30 Millionen für IFTT

IFTT holt sich frisches Kapital in Höhe von 30 Millionen US-Dollar. Damit will das vier Jahre alte Unternehmen sein Tool zum Automatisieren von Tasks für den Internet of Things-Bereich zur Kommunikation mit Hardware ausweiten. [mehr dazu bei GigaOm]

Bild:  Google

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.