Die ProSiebenSat.1-Zentrale in München

Insgesamt 40 Prozent von Myticket.de gehen an Axel Springers Bild-Gruppe und Starwatch Entertainment, das Musik- und Event-Unternehmen von ProSiebenSat.1. Als Gegenwert erhält Myticket Werbeleistungen, die Angaben der beiden Medienkonzerne zufolge rund 18 Millionen Euro wert sein sollen: TV-Spots sowie Print- und Online-Anzeigenformate.

Anzeige
Myticket ist vor knapp einem Jahr gestartet und wird von der Frankfurter Mytic Myticket AG betrieben. Das Portal vertreibt Eintrittskarten für Konzerte und andere Veranstaltungen. Für die neuen Gesellschafter ist es das erste gemeinsame Engagement, nachdem ProSiebenSat.1 und Axel Springer vor kurzem verkündet hatten, zusammen in Startups investieren zu wollen. Eine Fusion, über die spekuliert worden war, hatten beide Konzerne zuvor dementiert.

Bild: ProSiebenSat.1 ; Disclaimer: Axel Springer ist Gesellschafter der Vertical Media GmbH, dem Medienhaus von Gründerszene. Weitere Informationen zur Vertical Media GmbH hier: www.vmpublishing.com.