richard branson transferwise kristo käärmann

Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

E-Autos: Richard Branson macht Tesla Konkurrenz

Tesla ist noch immer das beliebteste Elektro-Auto der Silicon Valley-Elite, doch immer öfter ist der BMW i3 zu sehen. Jetzt könnte CEO Elon Musk noch weitere Konkurrenz bekommen: Unternehmer Richard Branson bestätigt, dass seine Leute an einem Elektrofahrzeug arbeiten. Doch der Virgin-Chef gibt zu, dass der Tesla ein sexy Auto sei. Immerhin kündigt Musk an, dass das Model S in den nächsten Monaten mit einer automatischen Lenkung ausgestattet wird. [mehr dazu bei Bloomberg und bei Engadget]

Anzeige

Weitere Meldungen

Amazon erhält grünes Licht von der Luftfahrtbehörde und darf seine Lieferdrohnen jetzt doch in den USA testen. [mehr dazu bei The Verge]

Tag Heuer entwickelt mit Hilfe von Google und Intel eine Luxus-Smartwatch, die mit der Apple Watch konkurrieren soll. [mehr dazu bei Bloomberg]

Rakuten übernimmt Overdrive, ein E-Book- und Audiobook-Portal, für 410 Millionen US-Dollar. [mehr dazu bei TechCrunch]

Facebook verliert seinen Engineering Director David Recordon an das Weiße Haus. Obama engagiert ihn für die neu geschaffene Position des Director of Information Technology. [mehr dazu bei Re/code]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Gulltaggen

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.