Mit RTL II als viertem Medienpartner startet der Berliner Werbeplatz-Investor German Media Pool (www.germanmediapool.com) seinen zweiten Media-for-Equity-Fonds. Beteiligt sind ebenfalls die bisherigen Partner N24, Regiocast und Wall AG. Damit decke auch der neue Pool verschiedene Medientypen ab, wie das Unternehmen betont.

Nach dem Prinzip Unternehmensanteile gegen Werbeplätze suche GMPVC nach interessierten Startups. Bisher hatte sich der Berliner Werbeplatzinvestor etwa bei Medikompass (www.medikompass.de), Twago (www.twago.de), Pauldirekt (www.pauldirekt.de), JustBook (www.justbook.com) oder Toptarif (www.toptarif.de) engagiert.

Anzeige