Am 24. September wird in Deutschland der Bundestag neu gewählt, die Parteien buhlen um jede Stimme. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will sich jetzt noch einmal an die jungen Wähler richten: Zwei Tage nach dem TV-Duell am kommenden Sonntag plant er einen weiteren Auftritt – und will sich von vier YouTubern befragen lassen. Das gleiche hatte die Kanzlerin schon vor drei Wochen getan.

Am 5. September werde die Sendung unter dem Titel „#Deine Wahl – YouTuber fragen Martin Schulz“ von 12 bis 13 Uhr auf dem gleichnamigen Internetkanal laufen, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichen Mitteilung. Das Format soll dem Merkel-Interview ähneln: Damals durften vier YouTuber jeweils 15 Minuten lang ihre Fragen an die CDU-Politikerin richten.

Dieses Mal stellen MrWissen2go, ItsColeslaw, Nihan und MarcelScorpion die Fragen, die ersten beiden waren bereits beim letzten Mal dabei. Unter dem Hashtag #DeineWahl können Internetnutzer ab sofort Themenideen vorschlagen.

Bild: Getty Images / DANIEL ROLAND

 

Livestream: Warum es eine gute Idee ist, dass die Kanzlerin auf Youtube spricht

Warum es eine gute Idee ist, dass die Kanzlerin auf Youtube spricht

Am Mittwochnachmittag durften vier bekannte Youtuber ihre Fragen an Bundeskanzlerin Angela Merkel stellen. Unsere Redakteurin hat den Livestream verfolgt.