Das aus Dallas, USA, stammende Startup Need mit kurativem Shoppingmodell speziell für Männer konnte sich für seine Seed-Finanzierungs-Runde eine ungenannte Summe von Frühphasen-Investor Venista Ventures (venista-ventures.com) aus Köln und den Business Angels Ted Hoffman, Mark Giambrone und Andrew Brimecome sichern.

Anzeige
Ziel ist das Erreichen der Marktreife. Need will sowohl durch klassische Web-Präsenz, wie auch als App den Zielmarkt modebewusster Männer angehen. Zum Need-Angebot soll auch ein begleitendes Lifestyle-Männer-Magazin gehören.

Konkret wird derzeit eine Version für Apples iOS umgesetzt. Erweitert wird das Geschäftsmodell mit einer personalisierten Abo-Option, die für Ende 2013 geplant ist. Neben Need-CEO Matt Alexander gehören zum Verwaltungsrat auch Carl Sparks, CEO bei Travelocity (www.travelocity.de) und ehemaliger CEO der Gilt Groupe (www.gilt.com), und Trey Bowles, der zuvor CEO bei Big Jump Media war.