Snapchat

Schon seit einer Weile wurde gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Der Mutterkonzern von Snapchat, Snap, hat sich für einen Deutschlandsitz entschieden – und zwar in Hamburg. Wie die US-Firma Horizont Online bekannt gab, werde sie bereits in diesem Sommer in der Hansestadt ein Büro eröffnen.

Anzeige
Über den konkreten Termin ist bisher nichts bekannt, ebenso wenig, wo genau in der Stadt der Sitz sein wird. 

Was Snap aber klarmachte: Nach Firmenangaben nutzen derzeit fünf Millionen Deutsche Snapchat. Etwa 60 Prozent der User seien mindestens 18 Jahre alt, heißt es bei Horizont Online. 

Hamburg ist traditionsgemäß eine wichtige Medienstadt in Deutschland, unter anderem sitzen dort große Verlagshäuser wie Die Zeit, Der Spiegel und Gruner und Jahr. Außerdem haben Google und Facebook an der Elbe ihre Deutschland-Zentralen. 

Bild: GETTY IMAGES /  CHRISTIAN VIERIG