spacexhq

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

SpaceX-CEO Elon Musk hat den Plan für die Installation seiner Internet-Satelliten vorgelegt. In den nächsten zwei Jahren führt das Weltall-Startup Tests durch und baut die Prototypen, 2019 sollen dann die ersten Satelliten gestartet werden. Das komplette Netzwerk will SpaceX bis 2024 aufbauen. Insgesamt plant das Unternehmen, 4.425 Internet-Satelliten in der Erdumlaufbahn betreiben. [Mehr bei The Verge

Das Nahrungspulver-Startup Soylent sammelt 50 Millionen US-Dollar ein. [Mehr bei Bloomberg]

Apple investiert eine Milliarde Dollar, um fortschrittliche Arbeitsplätze in der US-Produktion zu schaffen. [Mehr bei CNBC]

Facebook schließt sein eigenes VR-Filmstudio und arbeitet künftig mit externen Studios zusammen. [Mehr bei UploadVR]

Snapchat öffnet sein Werbeprogramm mit einem neuen Ad Manager für alle Marketer, im Juni ist das Tool auch in Deutschland verfügbar. [Mehr bei TechCrunch]

Einen schönen Freitag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Facebook

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.