Starke Lösung für den Transport schwerer Waren

Das E-Commerce-Business wächst rasant. Auch in Deutschland bestellen immer mehr Kunden ihre Ware im Internet. Große und schwere Güter stehen zunehmend auf den virtuellen Einkaufslisten der kauffreudigen Konsumenten. Ob Einbauküche oder Ecksofa – ein Klick und die Ware ist gekauft. Was dann beginnt, ist der eigentliche Teil der Arbeit: Für einen reibungslosen Ablauf muss die Warenanlieferung vom ersten Schritt der Bestellungsannahme über den Transport bis hin zur Installation bis ins kleinste Detail geplant und effizient realisiert werden. Händlern werden dabei von ihren Versanddienstleistern eine Reihe von Services zur Verfügung gestellt, die ihren Arbeitsaufwand während des gesamten Versandprozesses gering halten und von denen nicht nur sie, sondern auch ihre Kunden in vielerlei Hinsicht profitieren.

Kundenwünsche: Bitte praktisch, bequem und schnell

16 Prozent der Deutschen möchten nicht mehr auf Online-Shopping verzichten, so eine Studie der Deutschen Post und DHL. Gründe dafür sind vor allem die Bequemlichkeit, die praktische Abwicklung der Bestellung und die schnelle Warenlieferung, wie eine Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet herausfand. Auch bei großen und schweren Gütern bietet sich das bequeme Bestellen von Zuhause an: Laut einer Studie von Statista bevorzugen bereits 21 Prozent der Befragten, ihre Möbel online zu ordern, anstatt sie im klassischen Einzelhandel zu kaufen – Tendenz steigend. Käufer treten dementsprechend mit einer bestimmten Erwartungshaltung an den Bestell- und Versandprozess von sperrigen und schweren Artikeln heran.

2-Mann-Handling: Vier Schritte und vier Hände für reibungslose Warensendungen

Verbraucher genießen also immer mehr die Vorteile, die das bequeme Shoppen-per-Mausklick mit sich bringt – die Händler der E-Commerce-Branche müssen sich somit stets wachsenden Herausforderungen stellen. Für die Versandabwicklung können Unternehmen im Online-Versandhandel die Leistung des 2-Mann-Handlings der DHL nutzen. In vier Schritten sorgt dieser Service dabei für eine zuverlässige Lieferung der Ware.

1. Abholung und Anlieferung: Online-Versandhändler haben die Möglichkeit, zu entscheiden, ob DHL die Ware bei ihnen abholt oder ob sie die Ware in das zentrale DHL-Lager in Ludwigsgau anliefern. Durch das Abholen der Ware aus dem eigenen Lager sparen Unternehmen Zeit – somit können sie sich anderen Bereichen des Tagesgeschäfts widmen. Das 2-Mann-Handling von DHL übernimmt dabei den Transport jeglicher schwerer Ware: Von Möbelstücken wie Sofas oder Tischen über Waschmaschinen und Kühlschränken bis hin zu Sportgeräten wie Trampolinen oder Ergometertrainern.

2. Avisierung: DHL kümmert sich mit den jeweiligen Kunden der Online-Versandhändler um einen Termin für die Anlieferung der Ware. Das Track&Trace-System ermöglicht Händlern sowie Kunden, den Status der Sendung im Auge zu behalten. Eine Stunde vor Zulieferung bekommt der Kunde zusätzlich einen Anruf. So wird sichergestellt, dass die Sendung auch entgegengenommen werden kann.

3. Lieferung: Die Lieferung der Ware erfolgt immer direkt zum gewünschten Stellplatz, ganz egal, ob der Kunde sie im Erdgeschoss oder im zweiten Obergeschoss benötigt. Ist der Kunde beim ersten Versuch nicht anzutreffen, gibt es einen zweiten kostenlosen Zustellversuch. Versendet wird stets in weniger als drei Tagen oder zu Wunschtag und -zeit des Kunden – flächendeckend werktags in Deutschland und Österreich.

4. Retoure: Gefällt dem Kunden die Ware nicht, kümmert sich der Service um eine schnelle Abholung der Retoure. Dabei wird die Ware sicher verpackt und wieder ins Lager zurückgebracht. Dies erspart sowohl Kunden als auch Händlern Mehraufwand und Zeit.

Mehr geht immer: Zusatzleistungen buchen

Bei Bedarf können Angebote aus den Zusatzleistungen in Anspruch genommen werden. Je nachdem um welches Produkt es sich handelt, sind häufig handwerklich aufwendige Leistungen gefragt. So hilft das DHL 2-Mann-Handling-Team gerne dabei, Möbel aufzubauen oder Geräte wie zum Beispiel Waschmaschinen anzuschließen. Natürlich kümmern sich die DHL-Mitarbeiter auch um die umweltgerechte Entsorgung aller Verpackungsmaterialien oder alter Geräte. Ist eine Sendung besonders groß oder schwer, hilft das 4-Mann-Handling der DHL weiter.