Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Studie: Startups sterben jung

Jedes zweite Startup schließt seine Toren, bevor es ein Kapital in Höhe von bis zu einer Million US-Dollar erhalten hat. Das besagt eine neue Studie des Analyseunternehmens CB Insights. 70 Prozent der Startups beenden demnach ihr Geschäft vor der fünf Millionen Dollar-Investment-Marke. Den Zahlen zufolge geben Unternehmer 20 Monate nach der letzten Finanzierungsrunde ihre Idee auf. Von einem frühen Ende sind vor allem Produkte im Social-Segment betroffen.  [mehr dazu bei VentureBeat und CB Insight

18 Millionen Dollar für Security-Startup Bluebox

Bluebox schließt seine zweite Investmentrunde mit einer Summe von 18 Millionen US-Dollar ab. In der ersten Runde hatte das Security-Startup bereits 27,5 Millionen US-Dollar eingesammelt, unter anderem von Andreessen Horowitz und Sun Microsystems. Das Besondere daran: Bluebox befindet sich noch immer im „Stealth“-Modus – woran die Gründer wirklich arbeiten, ist bisher noch geheim.  [mehr dazu bei Re/code

ComScore: Yahoo seit sechs Monaten an der Spitze

Das Yahoo-Netzwerk war laut den Zahlen von ComScore im Dezember das zugriffsstärkste Dachangebot. Damit befindet sich Yahoo seit sechs Monaten an der Spitze der meistbesuchten Websites vor Google.  [mehr dazu bei The Next Web

Matt Cutts: Gast-Bloggen hat ausgedient

Gast-Bloggen ist im Jahr 2014 keine wirksame SEO-Strategie mehr. Das betont Matt Cutts, Head of Webspam bei Google, in seinem Blog. Artikel auf anderen Blogs zu verfassen sei zu oft als Linkbuilding-Methode eingesetzt. Folgedessen gelten Gastbeiträge mittlerweile als „spammy“. [mehr dazu bei Matt Cutts

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von K. Kendall

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.